08.10.08 16:11 Uhr
 529
 

Teures Tauschgeschäft: Mann tauschte 250 Euro gegen wertlosen Schmuck

Ein winkender, südländisch aussehender Mann bewegte am Dienstag einen 39-jährigen Autofahrer aus Lütau dazu, auf einem Sandparkplatz zu halten. Dieser berichtete, dass er nicht mehr weiterfahren konnte, weil sein Tank leer sei. Er zeigte zudem eine kaputte Bankkarte vor.

Damit der ältere Mann weiterfahren konnte, bot er dem 39-jährigen Autofahrer ein Tauschgeschäft an: Er verkaufe seinen angeblich wertvollen Goldschmuck gegen 250 Euro. Er willigte ein, und so fuhren sie gemeinsam zu einer Sparkasse, um dort das Geld abzuheben.

Als der Lütauer am nächsten Tag den vermeintlichen Wertgegenstand zum Juwelier brachte, staunte er nicht schlecht: Der Goldschmuck ist wertlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Euro, Tausch, Schmuck
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 16:09 Uhr von nightfly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte niemals "Goldschmuck" angekauft, wenn ich nicht hundertprozentig wüsste dass er echt ist. Aber leider sind manche Menschen einfach zu gutgläubig.
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:26 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Davon hatten wir hier im Köln im Sommer: eine ganze Serie.Die müssen sogar auf die Autobahn gesprungen sein, um leute anzuhalten...
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:28 Uhr von Sh4dy313
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Verkauf Den Sachverhalt nennt man Verkauf und nicht Tausch.
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:30 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Sh4dy313: Ich nenne diesen Sachverhalt, vorsätzlichen Betrug. :)

Aber ich bin auch kein Jurist...
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:58 Uhr von derSchmu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Masche ist sowas von alt und ein unter 40jaehriger sollte das noch checken...naja...Dummheit stirbt wohl nie aus...damit ist natuerlich nicht der Betrueber moralisch aus dem Schneider...aber wenn man schon so bloed ist...sorry, ich mags net ueber anderen Bloedheit zu meckern...aber bei Leuten ueber 60 haett ich es noch verstanden...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?