08.10.08 14:42 Uhr
 164
 

Formel 1: Kommt Ayrton Sennas Neffe Bruno zu Toro Rosso?

Toro Rosso und Honda gelten als wahrscheinlichste Optionen für einen Wechsel des 24-jährigen Bruno Senna in die Formel 1. Der Brasilianer belegte in der vergangenen Saison den zweiten Platz in der Gesamtwertung der GP2.

Das freundschaftliche Verhältnis zum ehemaligen Teamkollegen seines Onkels Ayrton und nunmehrigen Toro-Rosso-Co-Besitzer Gerhard Berger ist sicherlich kein Nachteil für die Karriereentwicklung des aufstrebenden jungen Piloten.

Senna könnte bei Toro Rosso das Cockpit von Alexander Vettel übernehmen: Der 21-jährige Deutsche wechselt in der kommenden Saison ins Red Bull Racing Team.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Neffe, Senna, Ayrton
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 14:26 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibt es Auszüge aus einem Interview mit Bruno Senna und weitere Transfergerüchte vor der kommenden Formel 1-Saison. Unter anderem spricht Senna auch über seine Karriere im Schatten seines verunglückten dreifach weltmeisterlichen Onkels.
Kommentar ansehen
08.10.2008 18:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja da werden wohl viele erst bur den namen senna sehen und nicht den jungen mann.....er wird schwer zu kaempfen haben
Kommentar ansehen
08.10.2008 19:53 Uhr von Jack-Rover
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alexander? Der heißt doch Sebastian Vettel :P

Naja, ich weiß nicht so recht ob das was wird, nicht dass ich es ihm nicht zutraue, aber wahrscheinlich werden die meisten die selben Fahrkünste wie die seines Onkels erwarten. ob er mit dem Druck dann umzugehen weiß, ist fraglich :/

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?