08.10.08 14:34 Uhr
 14.869
 

Italien: Statt Wasser lief Wein aus den Wasserleitungen

In Marino, im Süden Roms gelegen, lief überraschend Weißwein statt Wasser aus den Leitungen der Häuser. Das vermeintliche Wunder der Verwandlung von Leitungswasser in Wein klärte sich schnell auf.

Ein Klempner, der dafür sorgen sollte, dass der Dorfbrunnen zum jährlichen Weinfest mit Wein befüllt wird, hatte die Leitungen vertauscht. Er schloss eine "Wein-Leitung" eines Winzers ans örtliche Wassernetz an.

Die Enttäuschung der Weinfestbesucher war groß, dass der Dorfbrunnen nur Wasser enthielt. Die restlichen Einwohner des Dorfes wurden jedoch mit der sonderbaren Weingabe überrascht.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Wasser, Wein
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 14:45 Uhr von sanfrancis
 
+81 | -6
 
ANZEIGEN
ich hätte gerne Bier aus meinem Wasserhahn :-)
Kommentar ansehen
08.10.2008 14:52 Uhr von heavensdj
 
+71 | -5
 
ANZEIGEN
und ich nen schnitzel :)
Kommentar ansehen
08.10.2008 15:01 Uhr von Flund3r
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
Jesus: lebt!
Kommentar ansehen
08.10.2008 15:43 Uhr von Nuggo
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
und ich: das geld von politikern
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:25 Uhr von meep
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso: verlegt man denn keine Bierleitungen, braucht man keine Kästen mehr zu schleppen ;-)
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:45 Uhr von herrder4ringe
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Das ist eine Ente ausgedacht von Leuten, die nicht die geringste Ahnung von Technik haben...
1. Brunnen mit Wein füllen... Ein Brunnen ist ein Loch in eine grundwassführende Erdschicht. Resultat: 2 Sekunden Weinschorle, dann nur noch Wasser.
2. Jeder der schon mal den Finger auf ne Wasserleitung gedrückt hat, wird sich denken können dass es "schwierig" ist dort (gegen 3-8bar Wasserdruck) Wein reinzupressen...
Kommentar ansehen
08.10.2008 17:17 Uhr von snake-deluxe
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
lol: stellt euch vor, ihr macht nichtsahnend den Wasserhahn auf, und es ergiest sich kaltes Bier ins Waschbecken :D

hachja, Tagträume
Kommentar ansehen
08.10.2008 17:33 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Jesus: ist klempner :-o
Kommentar ansehen
08.10.2008 17:37 Uhr von FETTLORD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ herrder4ringe: Also ich glaube mit Brunnen wird da mehr ein Springbrunnen mit normalem Wasseranschluss gemeint. Ausserdem pumpt der den Wein ja nicht in seinen Wasserhahn und dann zurück zum Wasserwerk.

Ich kann mir aber einfach nicht vorstellen, was man für eine menge Wein bräuchte um ein ganzes Dorf damit zu versorgen. Ich denke mal da haben nur ein paar Häuser ne geringe menge von abbekommen.
Kommentar ansehen
08.10.2008 18:40 Uhr von Haris
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Günstig: Wenn der Wein zum selben Preis war wie das Wasser war das ja recht günstig. Ich wäre dann morgens nicht mehr so schnell aus dem Bad zu holen xD
Kommentar ansehen
08.10.2008 19:20 Uhr von maxfaxx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
möchte auch so was haben, wenn ich meinen han aufdrehe, kommt nur kalk wasser raus :D
Kommentar ansehen
08.10.2008 19:52 Uhr von maaxim112
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bierleitung ??? hmmm könnte man sogar als flat anbieten ...... soll ja in sein heutzutage....

stellt euch ma vor , ihr könntet bier wie wasser oder gas ins haus bestellen und dann noch als flatrate...

das ist ein renner !!!!!!

loool
Kommentar ansehen
08.10.2008 19:59 Uhr von phase4
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
siehste: kaum ist ein deutscher Papst.........

klappt das auch mit dem" Wasser zu Wein verwandeln".....

sag noch mal einer was gegen "Made in Germany"
Kommentar ansehen
08.10.2008 20:05 Uhr von Ralf1234567
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wunder: In Italien ist man anfällig für sogenannte Wunder. Jesus, soweit ich weiß, konnte doch auch Wasser in Wein verwandeln.
Komisch, dass die Atmosphäre der Gegend auf Menschen Einfluß hat oder abfärbt.
Wer in Rom war, weiß was ich meine.
Kommentar ansehen
08.10.2008 23:06 Uhr von GhettoSoldat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Saufen zum Spartarif ^^: Da kommen manche in den geschmack von hahnenwasser zu dumm das ich keinen wein mag außer sangria, korea, oder süße gute weine (ich weiß das sind nicht weine etc bitte nicht anfangen zu disskutieren ist nur ein comment peace leutz)
Kommentar ansehen
09.10.2008 05:05 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: War der Wein nicht gepanscht ...
Kommentar ansehen
09.10.2008 07:37 Uhr von bolitho
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn`s östereichischer Wein war frieren die Leitungen nie mehr ein!

Auch für`s Waschen wäre das so schlecht nicht - nie wieder Kalkflecken...
Kommentar ansehen
09.10.2008 10:33 Uhr von Larsvomars
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...interessant wie gross wohl dieser weintank war:)
ausserdem sind wir doch sowieso schon alle alloholiker, hicks...
Kommentar ansehen
09.10.2008 12:34 Uhr von TheCatstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wein endlich einmal ein wunder und i net dabei *ggg*

lg aus wien

fritz
Kommentar ansehen
09.10.2008 15:08 Uhr von Lilium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt! Ich lebe im falschen Land! ;)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?