08.10.08 10:39 Uhr
 1.096
 

"Anna und die Liebe": Sat.1 zieht Konsequenzen aus den schlechten Quoten

Aufgrund anhaltend schlechter Quoten ändert der Berliner Sender Sat.1 bereits ab dem morgigen Donnerstag sein Vorabendprogramm und will seine quotenschwache Telenovela "Anna und die Liebe" mit Jeanette Biedermann in der Hauptrolle auf einem neuen Sendeplatz ausprobieren.

Gut sieben Wochen nach dem Start der Telenovela vollzieht Sat.1 damit die erwarteten Konsequenzen aus den schlechten Einschaltquoten der Serie um 19 Uhr. Bereits ab dem morgigen Donnerstag läuft die Serie um 18.30 Uhr. Nach einer Sonderprogrammierung am Donnerstag sieht der Vorabend dann ein bisschen anders aus.

Das ebenfalls quotenschwache "Sat.1 - das Magazin" wird von 19.30 Uhr auf 18.00 Uhr vorgezogen. Es folgt die Telenovela um 18.30 Uhr und um 19 Uhr dann die beiden CrimeDokus "Lenßen & Partner" sowie "K11 - Kommissare im Einsatz".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Liebe, Quote, Sat.1, Konsequenz, Anna und die Liebe
Quelle: www.dwdl.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 11:13 Uhr von Fuehlen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zeiten: der "Seifenopern" ist vorbei. Die Sendungen sind doch nur noch Abklatsch vom Abklatsch... Leider geht es heutzutage nur noch um Quoten...
Kommentar ansehen
08.10.2008 11:14 Uhr von ITler84
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Find ich gut: seit das so ist hab ich mehr Zeit für Fitness und schlafen!
Kommentar ansehen
08.10.2008 11:43 Uhr von derSchmu
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man die Entscheidung gut finden?!!? Hallo da wird doch nur Muell gegen Muell getauscht....
CrimeDokus...*megarofl*
Amateurschauspieler verkaufen Zuschauer fuer bloed...und das mit Erfolg...hat sich schon ma einer den Muell angeschaut? Da weiss man echt net, wer nu der Moerder is..entweder luegt der oder der kann einfach net gescheit Schauspielern, dass man ihm sein Verhalten net abkauft....und dann diese Telenovela...ich mein, wer auf sowas steht, kanns sich ja gerne angucken...aber dann net mit ichkannallesabernichtganz-Jeanette in einer Hauptrolle eines Abklatsches von ´Verliebt in Berlin´...da sind doch nur die Umgebung und die Schauspieler ausgetauscht worden, der Rest ist doch vom ´Original´...ueberhaupt erstaunlich, dass die Serie sich immer noch haelt...

...naja mal davon abgesehen, dass ich nur noch selen TV schaue...Sat1 laeuft noch nichtmal mehr im Hintergrund, wenn ich am Rechner sitze...waer ja noch schoener...all diese HugoEgonBalders und HellavonSinnenShows koennen mir gestohlen bleiben, die warn frueher auch ma besser...
Sat1 is so fuer mich der Uebergangssender von RTL nach ....fest der Volksmusik & CO
Kommentar ansehen
08.10.2008 12:23 Uhr von KaiP1rinha
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Back 2 the roots Als ich jung war gab es noch ran bei sat 1... das war sicher ein quotenhit !
Kommentar ansehen
08.10.2008 12:24 Uhr von Köpy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Am geilsten bei diesen K11, Gerichtshows und Co Müll ist immer dieser Satz von den Laiendarstellern. "Bitte, sie müssen mir glauben". Ich muß mich jedes mal schrottlachen. Aber was soll man machen? Am Besten man löscht Sat1 und RTL ganz aus dem Speicher und ersetzt sie durch Bibel TV und 9Live. Für´s Hirn isses dat Selbe. *gg*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?