08.10.08 09:55 Uhr
 190
 

Irak: Mutmaßliche Ausbilderin der al-Qaida festgenommen

Sie wird "Mutter Fatima" genannt, aber ihre Absichten sind alles andere als fürsorglich. Die 38-jährige Ibitissma O. wurde in der Nähe von Bagdad unter dem dringenden Verdacht festgenommen, für die al-Qaida Selbstmordattentäterin auszubilden, unter ihnen auch minderjährige Mädchen.

Eine der jungen Mädchen, die 15-jährige Ranija I., war Ende August auf einem Marktplatz in Baakuba verhaftet worden. Sie hatte offensichtlich einen Anschlag vor, an ihrem Körper fand man 20 Kilogramm Sprengstoff.

Die Zahl der Selbstmordattentäterinnen im Irak hat im Jahre 2008 deutlich zugenommen.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 07:38 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann langsam nur noch den Kopf schütteln, wenn man täglich liest, was diese Extremisten alles bewerkstelligen. Leicht manipulierbare Kinder als Tötungsmaschinen einzusetzen ist krank.
Kommentar ansehen
09.10.2008 08:23 Uhr von maki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Kontoauszüge dieser CIA-Mitarbeiterin wurden: sicherlich als Erstes vernichtet... ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?