07.10.08 20:42 Uhr
 1.261
 

Falscher Sprit - Mercedes in Flammen

Drei Männer hatten sich einen Wagen gemietet und wollten an der Tankstelle auftanken. Fälschlicherweise füllten sie versehentlich Diesel in den Tank.

Um den Fehler zu korrigieren, versuchten sie unbeholfen mit einer selbst gebastelten Pumpe den Kraftstoff wieder abzupumpen. Das Ergebnis: Der Mercedes fing Feuer und brannte lichterloh.

Wie das Feuer ausgelöst wurde, ist noch ungeklärt. Die drei Männer waren jedoch schon bei der Polizei aktenkundig und versuchten zu fliehen.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mercedes, Sprit, Flamme
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt
New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 20:38 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht alles wie die Vorbereitung auf eine Straftat aus.

Morgen hätten wir sonst die News gehabt: Drei Männer in einem Mercedes rauben Bank aus.
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:46 Uhr von nippongirl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sachen gibts, die gibts gar nicht...
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:01 Uhr von real.stro
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist denn jetzt wieder "Dieselbenzin"?
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:06 Uhr von Payita
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
hmm 3 männer, 1 mercedes... ->männer vielleicht schwul

männer vielleicht schwul-> männer vielleicht nicht so viel ahnung von autos

männer vielleicht nicht so viel ahnung von autos-> mercedes brennt
Kommentar ansehen
07.10.2008 23:46 Uhr von majkl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: was bitte bedeutet "Fälschlicherweise füllten sie versehentlich " ???

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?