07.10.08 19:43 Uhr
 6.376
 

Hamas: Jüdische Lobby in den USA ist schuld an der Finanzkrise

Die militante palästinensische Gruppe Hamas klagt die jüdische Lobby in den Vereinigten Staaten an, verantwortlich für die globale Finanzkrise zu sein und diese bewusst zu fördern.

Fawzi Barhum, Sprecher der Hamas, erklärt, dass die Krise das Ergebnis einer unfähigen Regierung und schlechten Finanzmanagements innerhalb eines ebenfalls schlechten Banksystems sei, welches durch die jüdische Lobby kontrolliert werde.

Abraham H. Foxman, Direktor der Anti-Defamation League, sagte: "Wir wissen aus der modernen Geschichte, dass, wenn sich ein Abschwung in der globalen Wirtschaft abzeichnet, es einen Aufschwung in Bezug auf den Umfang des Antisemitismus und Fanatismus gibt, und das ist es, was wir jetzt sehen."


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Finanz, Finanzkrise, Hamas, Lobby
Quelle: www.haaretz.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 19:51 Uhr von masteroftheuniverse
 
+25 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2008 19:53 Uhr von Babalou2004
 
+64 | -16
 
ANZEIGEN
nicht soooo ganz danemben denn die meisten Broker in NY sind Juden.
Aber ob das mit der Volkszugehörigkeit und Religion zu tun hat???
Babalou
Kommentar ansehen
07.10.2008 19:53 Uhr von maki
 
+19 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:02 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+29 | -13
 
ANZEIGEN
Babalou: Hat es nicht. Es gibt bei allen Völkern schwarze Schafe und geldgierige Heuschrecken. Auch wenn zugegeben in der Finanzbranche viele Leute jüdischen Glaubens sind und waren ... so sind es doch nicht alle. Ohne ihre Helfer und Helfershelfer wären auch die machtlos.

Alles auf "die Juden" zu schieben, passt nur jenen ins Konzept die mal wieder einen Sündenbock brauchen. So wie auch Hitler damals schlichtweg pauschalisierte, tut man der überwiegenden Masse der Juden Unrecht mit solchen Aussagen. Die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen - keine Frage. Hängt sie höher! Aber bitte auch nur die die es verdient haben!
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:03 Uhr von NickMcK
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
babalou: mit solchen aussagen sollte man mal ganz vorsichtig sein.
vor allem wenn dann daraus einen zusammenhang gezogen wird.
die schuldigen sind alle männlichen, dunkelhaarigen, Menschen zwischen 30 und 40 jahre alt. denn die meisten broker sind genau das.
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:06 Uhr von ksros
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
"und das ist es, was wir jetzt sehen": und früher nicht sehen wollten.
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:19 Uhr von Babalou2004
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
hallo Schlomo: Du musst meinen Beitrag richtig lesen.
Ich sagte, dass die Hamas deswegen Recht hat, weil nun mal an der NYer Börse die meisten Broker Juden sind. Also rein statistisch. Das hat mit der Rasse, bzw. der Religion nichts zu tun.
Das ist das gleiche wie wenn jemand sagt: Pferde sind braun. Nur weil er statistisch festgestellt hat, dass 70 % der Pferde braun sind.
Babalou
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:41 Uhr von M3A1
 
+19 | -22
 
ANZEIGEN
jaja: die juden haben ja auch das wtc gesprengt, und kennedy erschossen....

/ironie
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:03 Uhr von Babalou2004
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
hardlife: Korrektur: es gibt keine jüdischen Muslime, sondern islamische Juden, so wie es christliche Juden gibt.
Jüdische Muslime wä#re das gleicdhe wie katholische Katoliken, oder ein toter Tote....
Babalou
(Klugscheißer).
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:06 Uhr von tortenhuber
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
Und da liegen: die Hamas gar nicht daneben!
Nur sollte man hierzulande vorsichtig sein mit solchen Äußerungen!

Der Kult heißt Buße tun!
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:11 Uhr von LoneZealot
 
+16 | -14
 
ANZEIGEN
Unterhaltungswert: Hamas mal als Finanzexperten, grandios.

Ich hab nur drauf gewartet das einer ankommt und "die Juden" für die Finanzkrise verantwortlich macht.

" Banken sind in der Hand der Juden....Na klar hat da Hamas Recht."

Das eine Bank einen jüdischen Gründer hat sagt rein nichts aus. Jeder kann frei wählen wo und bei wem er Geld anlegen will oder nicht. Man merkt, der Neidfaktor wird immer grösser.
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:18 Uhr von LoneZealot
 
+12 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:23 Uhr von LoneZealot
 
+15 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:54 Uhr von Slevin_Kelevra
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Du hast manchmal schon gute Ideen, Äußerungen und auch gutes Wissen, denke ich..

Aber eines solltest auch du mal ertragen: konstruktive Kritik..

Du kritisierst immer diejenigen, die sich (immer wieder) negativ gegenüber Juden äußern..
Du äußerst dich ausschließlich positiv..

Ich denke beides ist nicht richtig.. konstruktiv denken.. hilft manchmal.. (und überlegs dir mitm Minus geben)
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:57 Uhr von maki
 
+20 | -11
 
ANZEIGEN
Wer war es nochmal, der den: Zinseszins etabliert und begonnen hat, nicht existierendes Geld gegen Zinsen zu verleihen?
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:07 Uhr von LoneZealot
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
@ gigaschatten: "vergessen?? das könnt ihr nicht das stimmt!
deshalb werden wir "UNSCHULDIGEN" GENERATIONEN von euch weiterhin geschröpft werden und müssen zahlungen leisten (deren höhe auch noch verschwiegen wird) das ist eine bodenlose unverschämtheit hoch unendlich²!!!!
ausserdem das sich bei jeder klitzekleinen schlägerei mit ausländern,hier sofort der "zentralrat" zu worte meldet ist schon mehr als provokation!!"

warum meldest DU ausländerfeindliche Vorfälle nicht? Jetzt mal was ganz Schlimmes, der Zentralrat DARF das genau wie jeder andere Bundesbürger!

Komm, zeig mir woe DU ganz persönlich von Juden geschröpft wirst! Komm mir nicht mit U-Booten und Wirtschaftshilfe.

"unterstell mir nicht hass und neid freundchen!!"

Ich unterstelleDir das doch nicht;-)

"mir geht es gut und ich habe 0.0 schulden,im gegensatz zu euren unfähigen brokern an der wallstreet!!!"

LOL; bist schon am Geifern?

"das ist doch euer typisches erscheinungsbild,danach kommt das obligatorische "du nazi""

Da verwechselst Du sicher etwas, Nazi würde ich Dich nicht nennen weil Du keiner bist.

"das ihr deswegen unbeliebt seid wird sich mit eurer grundeinstellung auch nicht ändern."

Diese "grundeinstellung " solltest Du auf jeden Fall an Deine Kinder weitergeben, so Du welche hast.

Weisst Du , Leute wie DU verwundern michnicht, mich verwundern eher Leute die NICHT so denken wie Du. :)
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:13 Uhr von LoneZealot
 
+12 | -18
 
ANZEIGEN
@ Slevin_Kelevra: "Aber eines solltest auch du mal ertragen: konstruktive Kritik.."

Hallo? Das hier ist shortnews, da geht es nicht um konstruktive Kritik.

Soll ich hier Hamas und dem ganzen antisemitischen Pöbel nachgeben und die noch für voll nehmen?

"Du kritisierst immer diejenigen, die sich (immer wieder) negativ gegenüber Juden äußern..
Du äußerst dich ausschließlich positiv.."

Ja, als Gegengewicht zum üblichen judenfeindlichen Geschwätz hier.

"Ich denke beides ist nicht richtig.. konstruktiv denken.. hilft manchmal.. (und überlegs dir mitm Minus geben)"

Wie würde denn konstruktive Kritik hier z.B. gegenüber gigaschatten aussehen? Der bedient sich eines Antisemitisms der untersten Stufe, er gibt sich nichtmal Mühe das zu verbergen?

Seltsam das Du MICH ansprichst und keinen von denen die hier ihren Judenhass in die News erbrechen.

Mein Tipp, geht zu rein "arischen Banken". Moslems praktizieren doch auch "Muslim Banking", warum dann nicht "Arien Banking" einführen? Wäre doch mal was.
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:16 Uhr von LoneZealot
 
+11 | -18
 
ANZEIGEN
@ caveking: "und auch wenn die meisten broker in ny juden sind, dann ist das halt so, weil sie gut mit geld umgehen können."

Nein, weil das leicht verdientest Geld ist. Das hängt mit vielen Faktoren zusammen, u.a. das man verhältnismässig flexibel mit seiner Zeit umgehen kann.

"den hier die plus und minus verteilt ?????"

Nach Nickname, nicht nach Aussage.
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:20 Uhr von Slevin_Kelevra
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@ LoneZealot: Lass doch die wirklich dummen Kommentare unbeantwortet..

Das Niveau ist hier wirklich unfassbar teilweise..

Wie gesagt, du bist nichts besser als diejenigen, die keine Ahnung haben und wild auf ihre Wut (oder weiß ich was diese Menschen empfinden) drauflosschreiben..

Ich würde niemals antisemitisch schreiben.. ich beziehe meine Meinung nur auf Personen, niemals auf Ethnien, Religionen oder anderen Menschengruppierungen.

(Du kannst mich auch gerne böser Hund nennen, würds dir nicht übel nehmen..)
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:24 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
@Slevin_Kelevra: "Wie gesagt, du bist nichts besser als diejenigen, die keine Ahnung haben und wild auf ihre Wut (oder weiß ich was diese Menschen empfinden) drauflosschreiben.."

Na siehst du, bin ich schon auf der selben Stufe wie diverse Antisemiten.

Wenn mir in so einem Thread die Leute Minusse geben, dann weiss ich wie Recht ich habe.
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:29 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
@ radias: Dann beleg das mal bitte.

Was stotterst Du denn ab an Israel? Ganz genau was DU persönlich abstotterst!
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:29 Uhr von Slevin_Kelevra
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@Lone Man muss nicht unbedingt das Licht des anderen ausschalten um das eigene Licht leuchten zu lassen..
Ich denke du verstehst schon was ich meine..
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:37 Uhr von denksport
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
hmmm: Ende der 20iger war doch ebenfalls Weltwirtschaftskrise, Schwarzer Donnerstag und so. Und da Juden in Deutschland kein Handwerk lernen durften (zumindest im Mittelalter) waren die meisten Juden im Bankgeschäft.
Und die Weltwirtschaftskrise wurde dann gelöst, indem Hitler einen Krieg anfing und dadurch die amerikanische Konjunktur belebte, weil dei Rüstungsindustrie endlich wieder was zu hatte.

Oder so ähnlich, aber irgendwie schon seltsam der Judenhass im 2. Weltkrieg und wie der zustandekam. Und heute? Keine Ahnung welcher Religion die typischen unfähig-naiven-risikobereiten Broker und Verspekulierer angehören, aber irgendiwe ist das doch mehr oder weniger Zufall, falls dies nun tatsächlich Juden sein sollten.
Auf jeden Fall haben diese Banker ganz schön großen Schaden durch ihre Unfähgkeit erzeugt :(
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:38 Uhr von Slaydom
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@leute: genau das selbe haben die Nazis damals auch gedacht^^
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:50 Uhr von Slevin_Kelevra
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
@ der eine irre, der hier rumgeistert Erst lesen, dann MINUS geben.. Freak..

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?