07.10.08 19:39 Uhr
 393
 

Rüsselsheim/Koblenz: Studentin steuerte Fluchtauto nach zwei Banküberfällen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz teilte mit, dass eine 29-jährige Studentin aus Rüsselsheim mit einem 27-jährigen Mann zwei Banken im Norden von Rheinland-Pfalz ausgeraubt hat. Die junge Frau, die das Fluchtauto steuerte, wurde gemeinsam mit dem Haupttäter festgenommen.

Das Geld aus den Raubüberfällen wollte die Studentin aus Rüsselsheim zur Finanzierung ihres Studiums verwenden. Gegen Auflagen wurde der Haftbefehl außer Kraft gesetzt.

Motiv des Haupttäters waren fehlende Gelder für eine Existenzgründung. Bereits seit September fahndete die Polizei nach dem 27-Jährigen, dem man insgesamt vier Banküberfälle mit einer Beute von insgesamt 235.000 Euro vorwirft.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Flucht, Student, Fluch, Koblenz, Rüsselsheim
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 19:45 Uhr von mcdead
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
es lebe: die studiengebühr und ich-ag! :D


jetzt können mich alle klugscheisser steinigen
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:08 Uhr von politikerhasser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der wollte bestimmt eine Mitfahrerzentrale mit dem erbeuteten Geld gründen.
Kommentar ansehen
08.10.2008 07:11 Uhr von _Midnight Man
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
pah: "...im Hinblick auf das Geständnis, ihren festen Wohnsitz und das bevorstehende Examen ausser Vollzug..."

Haftbefehl ausser Vollzug? Nach Mittäterschaft bei einem Banküberfall?
Weil sie son armer Studi is?
Ich hab damals auch wenig Geld gehabt und trotzdem keine Bank überfallen.
Gehts eigentlich noch?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?