07.10.08 18:38 Uhr
 351
 

Studie: Rotwein senkt Lungenkrebsrisiko

In Rotwein enthaltene Pflanzenstoffe sollen einer neuen Studie zufolge vor Lungenkrebs schützen. Kalifornische Forscher sammelten Daten von insgesamt 84.170 Männern. Sie kamen zu dem erstaunlichen Schluss, dass das Lungenkrebsrisiko um bis zu 60 Prozent gesenkt werden kann.

Mit jedem Glas Rotwein pro Monat soll das Risiko um ca. zwei Prozent sinken. Andere alkoholische Getränke, sogar Weißwein, weisen hingegen keinen Zusammenhang mit dem Krebsrisiko auf.

Die Schutzwirkung kommt von dem im Rotwein enthaltenen Resveratol, welches auch vor Herzinfarkten schützen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dustz33
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Lunge, Rotwein
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 18:20 Uhr von dustz33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit schützt man dann zwar seine Lunge aber dafür wird die Leber belastet. Wobei es sich wohl am Ende immer noch empfiehlt die ein bis zwei Gläser zu trinken. Bin mir sicher das fast jeder auf diese Weise gerne etwas für seine Gesundheit macht.
Kommentar ansehen
07.10.2008 19:11 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das is wieder ne news Wahrscheinlich steigt das wohlbefinden der Lunge mit zunehmendem Weinkonsum - naja fuer das gefuehlte Wohlbefinden gilt das auf jedenfall.
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:24 Uhr von Noseman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man jeden Tag: 2-3 Flaschen Whiskey trinkt, stirbt man übrigens garantiert nicht an Lungenkrebs. :-)
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:27 Uhr von Andy3268
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aber: Traubensaft hat bestimmt die gleiche Wirkung mit dem positiven neben Effekt keinen alles mögliche auslösende Alkohol zu haben.
Kommentar ansehen
07.10.2008 23:03 Uhr von Antibus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht Rauchen senkt dass Lungenkrebsrisiko auch !!!
Kommentar ansehen
07.10.2008 23:40 Uhr von Onkeld
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@noseman: ob ich verhungern dem lungenkrebs vorziehn würde. bin mir nicht so sicher ;)
Kommentar ansehen
08.10.2008 09:21 Uhr von borgworld2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann bin ich ja nach dem gestrigen Abend für min 2 Jahre geschützt.....
Kommentar ansehen
08.10.2008 20:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja das heisst kein lungenkrebs und keinen herzinfarkt, aber von nun an haben wir bestimmt eine menge menschen mit leberproblemen
Kommentar ansehen
09.10.2008 20:16 Uhr von Lilium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ab jetzt nach jeder Kippe zwei Gläser Rotwein, dann passt das schon..
Kommentar ansehen
11.10.2008 23:05 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Maßen: wohl.
Zwei Flaschen sollen nicht so gesund zu sein. Aber ein Gläschen pro Monat muss drin sein. Und manchmal schmeckt es....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?