07.10.08 17:19 Uhr
 124
 

Gummersbach: Bombenalarm beim Bundespräsidentenbesuch - Fehlalarm

Bundespräsident Horst Köhler musste heute bei seinem dreitägigen Besuch in NRW zwei Termine wegen eines vermeintlichen Bombenanschlages platzen lassen. Er wollte gerade eine Industrie-Brachfläche in Gummersbach besuchen, als sich im Nebengebäude zwei Sprengstoff-Spürhunde bellend bemerkbar machten.

Die Sprengstoff-Spürhunde hatten unabhängig voneinander auf eine Journalistentasche reagiert, woraufhin dann entsprechende Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet und ein Sprengstoffkommando aus Düsseldorf angefordert wurde.

Die Sprengstoff-Experten konnten aber später beruhigen. Wahrscheinlich war die Filmkamera nur mit einer sprengstoffähnlichen Substanz in Berührung gekommen, die die Hunde dann als Sprengstoff werteten.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Bundespräsident, Bombenalarm, Gummersbach
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 17:08 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber einmal zu viel vorsichtig gewesen, als einmal zu wenig.

Hätte mir wirklich Lied um den Köhler getan, ist ein netter Kerl.
Kommentar ansehen
07.10.2008 18:39 Uhr von Colonel07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich mich frage was ist eine "Sprengstoffartige" Substanz?

Ist damit ne Chemikalie wie sie in Reinigungsmitteln vorkommt gemeint?

aber ansonsten recht gute news :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?