07.10.08 16:55 Uhr
 3.628
 

Dramatischer Anstieg der Volkswagen-Aktie wird zum Börsen-Mysterium

Die Aktien kennen in diesen Tagen nur eine Richtung: nach unten. Und die Autohersteller sind tief in der Krise. Opel stellte sogar die Produktion ein. Nur Volkswagen lässt das ganze kalt. Denn die VW-Aktie schießt derzeit auf Höchststände, die keiner für möglich gehalten hat.

Auf fast 450 Euro wurde das Papier heute katapultiert. Auch wenn Porsche die Übernahme plant, gehen Marktexperten davon aus, dass die gar nicht hinter den Käufen stecken. Viel wahrscheinlicher ist, dass sich eine Bank oder ein Hedge-Fonds verspekuliert hat und gezwungen ist, VW-Aktien zu kaufen.

"Irgendjemand muss unglaublichen Bedarf haben und sich blind eindecken", meint ein Broker. Zumindest kann sich keiner rational erklären, warum das VW-Papier derartig steigt.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Börse, Drama, Volkswagen, Anstieg, Mysterium
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 16:50 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut möglich, dass hier wieder eine Bank ins Wackeln kommt. Wer immer da auch soviele Papiere gekauft hat, hat das nicht freiwillig getan, sondern war gezwungen, die Aktien zu kaufen.

Lange wird das nicht verborgen bleiben, denn dieser Käufer wird demnächst den Milliardenverlust bekannt geben. Und man weiß nicht, wieviele da noch short sind.

Wenn Kleinanleger auf den Zug aufgesprungen sind, kann da die gesamte Lebensersparnis draufgehen. Innerhalb weniger Stunden!
Kommentar ansehen
07.10.2008 17:05 Uhr von uhrknall
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man: den Titel einer heutigen News liest "Paris Hilton soll auf der Börse für positive Ergebnisse sorgen", könnte man fast vermuten, sie kauft VW-Aktien. :D
Kommentar ansehen
08.10.2008 02:30 Uhr von politikerhasser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nachdem bereits Opel, Ford und Mercedes planen, die Produktionen zurückzufahren kann doch Niemand erwarten, dass ausgerechnet VW von der Weltwirtschaftskrise verschont werden könnte.

Bin mal gespannt, ob in nächster Zeit rauskommt, wer und warum VW zu derartigen Kursen gekauft hat
Kommentar ansehen
08.10.2008 08:59 Uhr von T00L
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum denn nicht? in jeder Krise gibts meist ein bestimmtes, positives Pflaster!
Kommentar ansehen
08.10.2008 13:00 Uhr von ari99
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut geschmiert jetzt ist wohl klar warum VW so viele Berater aus Parteikreisen bezahlt hat....
Kommentar ansehen
08.10.2008 18:03 Uhr von Montauk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aus: jux deckt sich keiner derart mit werten ein, auch wenn manipulationen an den märkten gang und gebe sind.

ich vermute einmal ganz stark, das vw irgendetwas revolutionäres
entwickelt hat, und möglicherweise bald marktreife erlangt.

insider würden sich selbstverständlich vorher mit vw-papieren eindecken, "wüßten" sie von derartigem.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?