07.10.08 15:10 Uhr
 546
 

Paris Hilton soll auf der Börse für positive Ergebnisse sorgen

Die Hotelerbin Paris Hilton will jetzt mit der von ihr promoteten Dosen-Prosecco-Marke "Rich" an der Börse für frischen Wind sorgen.

Börsenprofis sind allerdings skeptisch, dass das Dosengetränk auf dem Kapitalmarkt bestehen kann. "Rich"-Eigentümer Günther Aloys sieht es positiver. Die Verkaufszahlen hätten sich von 2006 bis 2007 von 4,2 Mio. auf 7,2 Mio. gesteigert, das spreche für die große Nachfrage.

Allerdings läge der Gewinn wegen der aufwendigen Werbung in 2006 bei knapp 1.800 EURO. Ende Oktober soll Paris Hilton zunächst in Frankfurt auf der Börse für Glamour und Presseauftritte sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Paris, Ergebnis, Paris Hilton, Hilton
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 14:57 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paris ist intelligenter als man glaubt. Sie ist eine sehr geschäftstüchtige Frau - und hat mehr mit dem Dosen-Prosecco verdient als der Eigentümer.
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:21 Uhr von ksros
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also, daß es mit den Börsen, seit der Finanzkrise schlecht bestellt ist, ist mir klar, aber so schlecht? ;)
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:37 Uhr von KillA SharK
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ob das was nützt: das Paris schon wieder ihre Dose zeigt?

Skepsis 8|
Kommentar ansehen
07.10.2008 16:26 Uhr von Leftfield
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich warte auf den Tag an dem Newsschreiber (egal wo auch immer...) endlich mal kapieren das Frau Hilton KEINE Hotelerbin ist.
Kommentar ansehen
07.10.2008 16:58 Uhr von unterderbruecke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
1.800€: ist doch günstig für die aufwendige werbung?!
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:17 Uhr von ullakatuka
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube kaum, dass die finanzkrise mit dosenprosecco zu bewältigen ist..

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?