07.10.08 13:57 Uhr
 694
 

GB: Ex-Mister tötete Freund und briet ein Teil von ihm in der Pfanne

Schauriges müssen sich Prozessbeobachter beim Verfahren gegen den ehemaligen "Mister Gay" Anthony M. anhören. Am 23. April lud er seinen Freund zu sich ein, die beiden hatten Sex miteinander und anschließend tötete er den Freund mit einem Messer.

Daraufhin schnitt Anthony M. seinem Opfer ein ca. 20cm großes Stück Fleisch aus dem Oberschenkel und brutzelte es in Olivenöl. Essen konnte er das Stück Fleisch dann aber nicht und warf es daraufhin in den Müll.

Im Anschluss daran ging der Mann mit blutverschmiertem Morgenmantel in einen Döner-Laden und verlangte von einem Mitarbeiter die Polizei zu rufen, weil er jemanden umgebracht hätte.


WebReporter: McMenemen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Freund, Teil
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 13:24 Uhr von McMenemen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puhh, harte Story. Aber Kannibalismus scheint noch lange nicht ausgestorben sein. Was muss in so einem Kopf vorgehen während er das Fleisch bratet?
Kommentar ansehen
07.10.2008 14:01 Uhr von nippongirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Déjà-vu: Erinnert mich an Fritz Haarmann, den Werwolf von Hannover, nur dass der des Fleisch an ein Restaurant verkauft und nicht selbst angebraten hat...
Kommentar ansehen
07.10.2008 14:06 Uhr von anilingus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hm, nach sex hab ich auch immer hunger aber der typ... einfach irr !

fleischverschwendung sowas! anderswo verhungern menschen...
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:07 Uhr von Lustikus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Überschrift? Ex-Mister? Ist er jetzt ne Frau oder wie?
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:21 Uhr von McMenemen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@lustikus: 2 zeilen weiter lesen als nur die überschrift. Der typ war mal "Mister Gay" Das foto ist übrigens der typ vor 15 jahren.
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:25 Uhr von Lustikus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ja gut: aber wieso muß so ein Mist in der Überschrift stehen?
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:31 Uhr von McMenemen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hört sich halt besser an wie: Mann tötet......
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:35 Uhr von Lustikus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ja gut: aber Ex-Mister würde ja soviel heißen wie Ex-Herr - etwas unlogisch...
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:42 Uhr von Hämorrhoiden
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naa wenigsten hat er ihn geschlachtet bevor er ihm das Stück Fleisch aus dem Oberschenkel geschnitten hat.
Kommentar ansehen
07.10.2008 18:03 Uhr von Lustikus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wieso bitteschön: bekomme ich bei meiner berechtigten Kritik Minuspunkte? Wie bitte soll man sonst Ex-Mister auf deutsch übersetzen?

Scheinen ja nicht viele Englisch zu sprechen hier traurig traurig
Kommentar ansehen
07.10.2008 18:10 Uhr von McMenemen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Meine Güte: ist denn die schei.. überschrift so wichtig für dich? Jeder halbwegs intelligente mensch weiss dass jemand der bei einer "misterwahl bzw. misswahl" gewonnen hat, den titel mister oder miss hat. Das wird nicht ins deutsche übersetzt du schlauberger!
Kommentar ansehen
07.10.2008 19:28 Uhr von Lustikus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wieso hast du das Gay nicht einfach mit in die Überschrift übernommen? Hättest doch schreiben können: Ex-"Mister Gay" tötete Freund und aß einen Teil von ihm

Dann wärst du auch mit den Buchstaben hingekommen. Ich finde schon, daß die Überschrift (oder auch Headline genannt) recht wichtig ist - sie entscheidet, ob eine News angeklickt und somit gelesen (und bewertet) wird oder nicht.
Klar kann mir das so gesehen egal sein - aber man sollte positive Kritik auch vertragen können - es sind schließlich deine Punkte, die da unter Umständen flöten gehen!

Einfach ein paar Gedanken machen, ob eine News inkl. Überschrift ohne Probleme für jedermann lesbar und verständlich ist dann gibt es auch keine Nörgler es sei denn, sie strotzt voller Rechtschreibfehler.

Also mecker mal lieber nicht über Kritiker sondern nimm es dir zu Herzen und stell nicht andere als dumm dar das kommt gar nicht gut!
Kommentar ansehen
07.10.2008 21:08 Uhr von pierre-xl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
obelix sagte ja schon die spinnen, die briten ...grins....
Kommentar ansehen
07.10.2008 22:43 Uhr von McMenemen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lustikus: ok ok, hast ja irgendwie recht. Hatte sogar eigentlich die original-überschrift von der quelle übernommen, glaube dann hätte ich auch mehr klicks bekommen, aber die überschrift wurde wohl von dem admin der die news gecheckt hat geändert. Wobei ich aber auch bezweifle dass "gay-mister" besser verstanden worden wäre.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?