07.10.08 13:36 Uhr
 4.773
 

Porsche-Erlkönig Cayenne erwischt - Erster Blick ins Cockpit

In den Vereinigten Staaten hat ein Erlkönig-Fotograf wieder einen Porsche Cayenne-Prototyp aufgespürt. Dieses Mal war der Testfahrer nicht sehr vorsichtig, sodass dem Fotografen sogar ein "Schuss" ins Cockpit gelang.

Schlagzeilen macht der neue Cayenne zurzeit vor allem auf Konzern-politischer Ebene. Porsche erhoffte sich für sein SUV offensichtlich beim Einstieg in den VW-Konzern einen günstigen Diesel-Motor von Audi.

Ein Konzern-Gremium könnte diesen Deal jedoch hinauszögern, wenn es beschließt, dass der TDI zuerst im neuen VW Touareg und im Audi Q7 zum Einsatz kommen soll.


WebReporter: dapal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Blick, Porsche, Erlkönig, Cockpit, Porsche Cayenne
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 13:45 Uhr von sport_peter
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Krise: Es würde mich nicht wundern, wenn auch beim Cayenne die Bänder bald still stehen - so wie jetzt bei Opel. Denn der Cayenne hat nicht nur mit der CO2-Diskussion, und den hohen Spritpreisen zu kämpfen, sondern nun auch mit der weltweiten Wirtschaftskrise und obendrauf dem hausinternen Porsche-VW-Krach. Prost Mahlzeit! Vielleicht bleibt der Testfahrer dieses Erlkönigs einer der wenigen, der das neue Cockpit jemals live zu sehen bekommt.
Kommentar ansehen
07.10.2008 17:02 Uhr von Swomp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sport_Peter: Also die theorie der Fahrer könnte einer der wingen bleiben die dieses Auto von innen sehen ist schon schöner Blödsinn!
Ein Konzern entwickelt ein Fahrzeug nicht bis kurz vor Marktreife (Denn das ist das Stadium in dem Erlkönige fahren) um in dann wieder einzustampfen....
Das Auto kommt auf den Markt, und die Frage um die es hier geht ist ja die des Motors und das ist eine reine Verhandlungssache.
Kommentar ansehen
07.10.2008 20:56 Uhr von 102033
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man ihn in 12 Monaten, das erste Mal gesehn: hätte, wäre das auch kein Problem gewesen, und diese
ekligen Kamerajäger würden anständige Jobs ausüben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abgasmanipulation: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Rückrufaktion für den Porsche Cayenne
Neun Meter langer Porsche Cayenne bei eBay - doch billig ist er nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?