07.10.08 12:32 Uhr
 1.553
 

75 Prozent der Briten sind übergewichtig: Auch Leute mit normalem BMI betroffen

In Großbritannien gibt es mehr Übergewichtige als vermutet. Laut Francisco Lopez-Jimenez sind es wohl drei Viertel der Bevölkerung, anstatt der angenommenen zwei Drittel.

Er behauptet weiter, dass auch Leute mit einem normalen BMI übergewichtig sein können, weil dieser Wert nicht das Fettgewebe und die Körpermasse unterscheidet.

An der Mayo Clinic wurden 2.000 Personen mit normalem BMI untersucht. Da bei den Menschen der Körperfettgehalt gemessen wurde, kam heraus, dass ein Fünftel in Wirklichkeit als übergewichtig gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noflowers
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Prozent, Leute, Brite
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 12:45 Uhr von whitechariot
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
An der Mayo Clinic? Kein wunder, dass die Leute übergewichtig sind :-D
Kommentar ansehen
07.10.2008 13:56 Uhr von phil_85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also Übergewicht ist eigentlich am BMI festgemacht...Fettleibigkeit ist dagegen etwas anderes und ist über den Fettgehalt definiert.

Die Fettleibigkeit bzw Fettsucht ist das Problem, nicht direkt das Übergewicht.
Kommentar ansehen
07.10.2008 14:18 Uhr von marshaus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schoen: und nun ....was sagt uns diese untersuchung das nicht nur amerika und wer weiss welche laender noch viele menschen uebergewichtig sind
Kommentar ansehen
07.10.2008 15:45 Uhr von KillA SharK
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wir sind auf den besten weg dahin wenn man sich ansieht wieviel (extrem) dicke Kinder und Jugendliche es inzwischen gibt...
Kommentar ansehen
08.10.2008 09:15 Uhr von T00L
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: es betrifft halt auch nur großteils den Westen!
zumindest vor einem Jahr (als es der Wirtschaft noch gut ging) hatten wir keine Probleme mit Hungern!

Wir haben Lebensmittel im Übermaß und jede Menge Junk Food, und das sind zwei Faktoren warum es soviel Übergewichtige/Fettleibige gibt.

Fettleibigkeit kann jedoch auch genetisch übertragbar sein, wenns mich jetzt nicht täuscht !!?!!
Kommentar ansehen
08.10.2008 11:00 Uhr von XxSneakerxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TOOL Wenn Fettleibigkeit wirklich genetisch übertragbar ist, dann ist es auch die Intelligenz...
Ich glaube wohl eher, dass diese ganzen Geschichten durch die Erziehung zustande kommen. Wenn ne dicke Mama ein dickes Kind bekommt, so ist es "meist" nicht von Geburt an dick.
Durch die Essgewohnheiten der Mutter, sofern es denn tatsächlich auch auf ungesunde Ernährung zurückzuführen ist, wird dem Kind angeeignet.
Hier geht es ganz klar um mangelnde Aufklärung der Risiken, die Fettleibigkeit mit sich bringt! Denn welche Mutter will schon, dass ihr Kind in Zukunft mit Diabetes, Herzkreislaufstörungen, etc. belastet sein könnte?!
Vllt. ist ein gewisses Essverhalten genetisch begünstigt oder es liegen gewisse Stoffwechselmängel vor, aber mehr dann auch nicht.
Das ist der gleiche Witz bzgl. des "Rauchergens". Wer´s glaubt ^^
Fettleibigkeit ist sicherlich eine Begleiterscheinung der modernen Gesellschaft des Überkonsums. Das ist ein Problem, mit dem wir uns in Zukunft noch oft herumschlagen werden...leider.
Kommentar ansehen
08.10.2008 11:42 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man sagt ja nicht umsonst: Mensch, mach doch nicht so`n Dicken!
Kommentar ansehen
08.10.2008 14:35 Uhr von dachskacke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ekisbert: xD
Kommentar ansehen
09.10.2008 01:12 Uhr von JetsetWilly
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mayo - Klinik? bei dem Namen müssen die sich ja mit Fettleibigkeit auskennen :-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?