07.10.08 11:19 Uhr
 330
 

Bonn: Hat Postbankangestellter alte Leute abgezockt?

Ein ehemaliger Postbank-Filialleiter wurde wegen mehrfachen Betruges und Diebstahl angeklagt. Er soll ältere Kunden am Bankschalter betrogen und Einkäufe nicht verbucht haben.

Zum Beispiel soll er bei einer alten Frau, die 1.000 Euro abheben wollte, mit einem Trick 2.000 Euro abgebucht und die Differenz in die eigene Tasche gesteckt haben. Auch diverse Einkäufe, die in dem Laden getätigt wurden, habe er nicht verbucht um sich mit dem Geld zu bereichern.

Vor dem Arbeitsgericht bestritt der Angeklagte sämtliche Vorwürfe, auch der Betriebsrat schlug sich auf seine Seite. Dennoch wurde der Angestellte entlassen und mit einer Abfindung in Höhe von 24.000 Euro entschädigt. Vom Strafgericht wurde aber eine Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro verhängt.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leute, Bonn, Postbank
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2008 11:15 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann schlecht urteilen wie die Sache abgelaufen ist. Beide Seiten könnten die Wahrheit sagen. Wenn er aber total unschuldig war, wieso dann eine Entlassung und Abfindung ?
Kommentar ansehen
07.10.2008 14:35 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Er wurde vom Strafgericht verurteilt, ist also eher schuldig. Da stellst sich eher die Frage, warum er eine Abfindung bekommen hat obwohl er schuldig war.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?