06.10.08 17:54 Uhr
 3.408
 

83 Millionen Chinesen vom Lungentod bedroht

Auf China kommt eine Gesundheitskatastrophe zu. Es ist möglich, dass im kommenden viertel Jahrhundert 83 Millionen Chinesen dem Lungentod erlegen.

Hauptursache für die Lungenerkrankungen, wie die chronisch obstruktive Lungenkrankheit oder Lungenkrebs, sei das Rauchen bzw. der Hausbrand. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der Harvard School of Public Health.

In China rauchen etwa 350 Millionen Menschen, jede dritte Zigarette weltweit verbrennt in China. 70 Prozent der chinesischen Haushalte verheizen Kohle, Holz oder getrockneten Mist. Da viele Räume über schlechte Lüftung verfügen, belastet dies auch die Atemwege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noflowers
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Million, Chinese, Lunge
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2008 17:57 Uhr von dustz33
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das: Problem wird sich wohl auch nicht kurzfristig bzw schnell genug lösen lassen..
Kommentar ansehen
06.10.2008 18:05 Uhr von KingPR
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
83 Millionen: sind gerade mal 6 % der momentanen Bevölkerung, bis zum Ende des Jahrhunderts gibt es schon 4 neue Generationen, also so schrecklich wie es sich auf den ersten Blick aussieht, ist es nicht.
Kommentar ansehen
06.10.2008 18:28 Uhr von Nepenthes
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die Raucher haben ja die Wahl aufzuhören. Schlimmer ist es bei Kindern deren Eltern extrem rauchen in Verbindung mit den dort sehr kleinen Wohnungen und der schlechten Belüftung.
Kommentar ansehen
06.10.2008 18:40 Uhr von marshaus
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
trotzdem: hoert es sich schrecklich an, aber das problem wird man wohl nicht so schnell loesen koennen
Kommentar ansehen
06.10.2008 19:10 Uhr von phil_85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die gute: Luft in vielen Städten tut ihr übriges dazu...ist echt abartig, wie die ihre Luft verpesten!
Kommentar ansehen
06.10.2008 19:48 Uhr von SchwarzesEis
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Hausbrand? Wer zur Hölle hat das übersetzt?
Kommentar ansehen
06.10.2008 19:58 Uhr von MaRAGE
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@SchwarzesEis: DAS frage ich mich auch gerade!
Frage mich aber auch was "Rauchfängen" (siehe Originalnews) sein sollen.

Außerdem:
Das sind gerade mal 6%. Wenn man dann noch die Leute abzieht die an "Nicht rauchbedingden Ursachen" sterben würden sieht das ganze schon viel anders aus.
Kommentar ansehen
06.10.2008 21:12 Uhr von MeisterH
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hausbrand und Rauchfang: Sind gebräuchliche Ausdrücke, keine Ahnung wo ihr herkommt, aber diese Wörter sind selbst mir bekannt.
Kommentar ansehen
06.10.2008 21:47 Uhr von SchwarzesEis
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@MeisterH: Ein Hausbrand ist da, wo ich herkomme (Deutschland), ein Feuer, das ein Haus zerstört. Und das sollte selbst in China nicht soooo oft vorkommen.
Kommentar ansehen
06.10.2008 21:58 Uhr von Technomicky
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schlimm natürlich für die betroffenden Menschen, aber 83 Mio fallen dort doch garnicht auf!
Kommentar ansehen
06.10.2008 23:43 Uhr von ParkCheck24
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dampfwolke über Peking hat mit Lungenkrebs also nichts zu tun?
Kommentar ansehen
06.10.2008 23:50 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde: Würde die Möglichkeit einer unwahrscheinlichen Chance bestehen, dass sowas in Deutschland passieren könnte wären sofort alle Zigaretten um 5€ teurer, bzw ganz verboten.

Bei dem was man da so für Bilder sieht, Smog pur, vllt sieht man mal ein Dach, sollte man sich doch zuerst darum kümmern...
Kommentar ansehen
07.10.2008 00:05 Uhr von GhettoSoldat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann sein muss aber nicht: Das sind schätzungen weiter nicht wieviele rauchen in amerika? Wir wissen nicht mal genau was die genaue ursache der klimaerwärmung ist also werden wir dann kaum eine seriöse schätzung abgeben. Fakt ist es wird tote geben aber nicht soviele dne jeder 80te sollte dann an lungenkrebs sterben löl ..
Kommentar ansehen
07.10.2008 03:48 Uhr von cappucinoo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sicher vom rauchen lol: seit das antiraucher zeitalter vor ein paar jahren begonnen hat wird das rauchen für jeden scheiss misbraucht ^^
halb deutschland hat 100 jahre geraucht und wir haben nebenbei noch 2 weltkriege überstanden und uns gibts immernoch ^^
typische panikmache wie wir sie jeden tag sehen
das was die milionen autos jeden tag in luft pumpen macht um einiges mehr schaden ...
diese studie ist nichts aber auch gar nichts wert !
Kommentar ansehen
07.10.2008 07:04 Uhr von Ecki303
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Normale Entwicklung: vor 20 Jahren sind in Deutschland 3,7% der Bevölkerung am Lungenkrebs gestorben. Aktuell sind es ca 5,5%, in den nächsten 20 Jahren werden es ca 7-8% sein. 83 Millionen von 1,1 Milliarden entspricht ungefähr ungefähr dieser Zahl, liegt gar drüber, vielleicht aufgrund des weniger strukturierten Gesundheitssystems.

Im Grunde eine nutzlose News die von ihrer reisserisch aufgemachten Überschrift lebt.

Dennoch kann ich jedem raten mit dem rauchen aufzuhören, da man ein ganzes Stück Lebensqualität wiederfindet von dem man gar nicht wusste dass man es vermisst hat.
Kommentar ansehen
07.10.2008 09:29 Uhr von lossplasheros
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@cappucinoo: genau, rauch du nur weiter deine zigaretten...

Lungenkrebs gibts nämlich garnicht, ist ne Erfindung der bösen Regierung die nur schlechtes für dich will und dir keinen Spaß gönnt....
Kommentar ansehen
11.10.2008 22:43 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In meinem Bekanntekreis ist einer an LK gestorben, der nie geraucht hat,

und ich kenne Kettenraucher, die 85 wurden.

Ich denke, Krebs kommt von Tchernobyl und Röntgen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?