06.10.08 15:49 Uhr
 172
 

Ralph Siegel will beim Eurovision Song Contest wieder mit Deutschland siegen

Ralph Siegel hat nun bekanntgegeben, dass er beim nächsten Eurovision Song Contest wieder mit Deutschland an den Start gehen will.

Er habe schon einen Song komponiert und auch schon eine Sängerin, die er allerdings noch nicht verraten will. Das letzte Mal nahm Siegel 2006 an einem Grand Prix teil und landete mit der Schweiz auf Platz 17.

Bereits 1982 gewann er mit dem Titel "Ein bisschen Frieden", gesungen von Nicole, mit Deutschland den Grand Prix. Das war bisher Deutschlands einziger Sieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Song, Contest, Siegel, Ralph Siegel
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ralph Siegel schafft es mit seinem Beitrag nicht ins Finale des ESC
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Ralph Siegel zieht mit 37 Jahre jüngerer Freundin zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2008 15:47 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal schauen wie das Lied ist. Bin gespannt, ob Siegel nochmal gewinnen wird, nachdem er mit der Schweiz nicht so gut war.
Kommentar ansehen
06.10.2008 15:54 Uhr von campino1601
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
jaaaaa und die CSU wollte auch die absolute Mehrheit in Bayern...
Kommentar ansehen
06.10.2008 16:12 Uhr von Pr00z3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@campino: Musst grad gut lachen,als ich deinen Kommentar gelesen habe. ;D

Mal ganz davon ab,was er alles will:
WEN will er denn da hinschicken?
Wenn er nicht Tokio Hotel nimmt,mit denen er aufgrund ihrer (unglaublichen) Erfolge sowieso gewinnen würde,müsste er ja wirklich den Crazy Frog,Tweedy,den gef******* Elch oder ähnliche nehmen,um da überhaupt gegen Metal-Finnen,Heul-Serben und Steinzeit-Ukrainer ´ne Chance zu haben. ;)

Ne. Ehrlich. Deutschland,England und alle anderen Westlichen Europäischen Länder werden die nächsten jahre (wohl leider) nichts reißen. Schade eigentlich.

Ich fand das damals mit Lordi zwar witzig,aber Ruslana und diese komische Heulboje damals aus Serbien hat dem ganzen dann die Krone aufgesetzt.

Grüße,Pr00z3.
Kommentar ansehen
06.10.2008 16:29 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicole, 1982 ist schon ein über ein viertel Jahrhundert her.

Ich glaube nicht, dass Ralph Siegels Kompositionen noch zeitgemäss genug sind, um es in ganz Europa weit nach vorne zu schaffen.
Mit den meist dünnen Beiträgen im deutschen Vorentscheid könnte er es vielleicht schon aufnehmen, das wars aber dann schon.

Lordi hat gezeigt, dass auch der Westen gewinnen kann, wenn die Musi stimmt. Lustig waren dabei die Sprüche vom Kommentator, der die Musik wohl nicht verstanden hat :o)
Kommentar ansehen
06.10.2008 17:04 Uhr von Hans_Solo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ campino1601: :-D sehr geil, vielen dank ^^^
Kommentar ansehen
06.10.2008 17:18 Uhr von kittycat
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
rofl: jaja adi wollt ja auch ein totales reich -.-

ey neee ich bin für stefan raab!! der hat es wenigstens damals in die top5 geschafft!
aber ihc fidne immer noch wir sollten uns da raushalten...da die skandinavischen länder untereinander immer verteilen -.-
Kommentar ansehen
06.10.2008 17:22 Uhr von Ingefisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu da noch hingehn? Es geth doch nur noch um die letezn 5 Plätze - gegen die verbündeten Ostländer. Und dann auch noch die Mumie Siegel. *seufz*
Kommentar ansehen
07.10.2008 16:11 Uhr von Flatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder kann mitmachen und jeder hat eine Chance auch Ralph Siegel kann mitmachen. Warum auch nicht? Ist das Teil gut, wird es gevotet, wenn nicht, dann halt nicht.

Aber das Votingsystem ist definitiv krank. Ich schau mir den ehemaligen Grand Prix wo es um Chansons ging und gute Kompositionen nicht mehr an. Geht ja nur noch um Effekthascherei oder Sex, die Musik ist eher zweitrangig geworden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ralph Siegel schafft es mit seinem Beitrag nicht ins Finale des ESC
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Ralph Siegel zieht mit 37 Jahre jüngerer Freundin zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?