06.10.08 15:18 Uhr
 369
 

London: Lebenslang für "Derek the Ripper"

Getreu seinem Vorbild "Jack the Ripper" machte er die Straßen von London unsicher. Derek B. soll zwei Frauen getötet und vermutlich etliche weitere Frauen vergewaltigt haben.

Genau wie der echte "Ripper", suchte er seine Opfer im Londoner Osten auf. Unter den Todesopfern war eine Prostituierte und eine Verkäuferin. Die Leichname wurden nie gefunden.

Jetzt verurteilte ihn ein Londoner Richter zu einer lebenslangen Haftstrafe.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, London
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2008 15:11 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß, wieviele Opfer noch im Dunkeln seines Kellers liegen. Hauptsache der ist jetzt hinter Schloss und Riegel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?