06.10.08 14:39 Uhr
 369
 

Fußball: 100 Tage Jürgen Klinsmann bei den Bayern - Eine Bilanz

Jürgen Klinsmann ist nun seit nunmehr 100 Tagen Trainer beim FC Bayern München. Nach sieben Spielen erreichte er mit seiner Mannschaft neun Punkte und 13 Gegentreffer, was Tabellenplatz elf bedeutet. Dies ist der schlechteste Bundesligastart des FC Bayerns seit 31 Jahren.

Beim FCB herrscht eine Krise, jedoch lächelt Klinsmann über den negativen Start hinweg, Franz Beckenbauer fordert Geduld und Karl-Heinz Rummenigge hat vollstes Vertrauen in Klinsmann. Uli Hoeneß scheint genervt und will keine Schlüsse vor dem Ende der Saison ziehen.

Es scheint, als wären die Spieler des deutschen Rekordmeisters mit Klinsmanns Lehren überfordert. Die von Klinsmann aufgebauten Buddhas wurden wieder abgebaut, die Fans fordern "Ami go home", weil Klinsmann zuvor in den USA wohnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noflowers
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, 100, Bilanz, Jürgen Klinsmann
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2008 14:47 Uhr von geeduz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hätten die wie sonst ihr bayern glück mit den toren in den letzten 3 min des spiels hätten sie 8 punkte mehr und alle würden die der goldenen hoeßnes statue opfer bringen^^
Kommentar ansehen
06.10.2008 14:50 Uhr von sanfrancis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie viel Tage sich Rummenigge und Hoeneß wohl noch ruhig verhalten. Die sind schon viel zu lange ruhig. Das kennt man von denen gar nicht. Oder haben die Buddha Figuren bei den gewirkt und sie beruhigt ?
Kommentar ansehen
06.10.2008 14:51 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Danke Klinsi! Du hast vll. beim Verein nichts erreicht, wohl aber bei dessen Anhängern.

So manch einem tut es mal ganz gut zu sehen wie SEINE Mannschaft verliert. :-)
Kommentar ansehen
06.10.2008 14:55 Uhr von Kevin211
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
gebt ihm ne Chance.
Das wird schon, bei der WM gings doch auch.
Kommentar ansehen
06.10.2008 15:04 Uhr von superlife
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kevin211: Stimmt schon. Bei der Nationalmannschaft lief es ganz gut. Aber die Bayern sind halt nicht die Nationalmannschaft. Der FC hat schon in ganz anderen Situationen Trainer entlassen.
Kommentar ansehen
06.10.2008 15:05 Uhr von zia
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Kevin211: Eine Mannschaft alle 2-3 Wochen zu trainieren und dann mal 1-2 Monate täglich zu begleiten ist aber etwas anderes, als eine Mannschaft 2-2 Jahre lang täglich zu begleiten und zu trainieren!

Wenn ich mir anschaue, wie Jürgen Klinsmann beim Training am Rand steht und sich alles anschaut ohne Kommandos oder Anweisungen zu geben, während fast ein Dutzend Co-Trainer auf die Spieler einreden fasse ich mir einfach an den Kopf.

Übrigens: Die typischen Aufgaben eines Trainers hat Jogi Löw bei der WM übernommen, Klinsmann war eher die Person, die das ganze Gebinde zusammengehalten und motiviert hat. Diese Fähigkeit allein reicht aber nicht für einen Vereinstrainer, noch dazu bei einem Verein mit Titelambitionen.
Kommentar ansehen
06.10.2008 15:23 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn er Anstand hätte, hätte er mit dem Franken zusammen seinen Hut genommen...
So bleibt die schwäbische Labbertasche leider noch länger hier...
Kommentar ansehen
06.10.2008 16:45 Uhr von CroNeo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Bei der WM lag es aber nicht an Klinsmann sondern an Joachim Löw!
Kommentar ansehen
06.10.2008 18:06 Uhr von banshee-
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
schwach: kaum information, polemik pur und schlecht recherchiert - nicht klinsmann hat die statuen aufstellen lassen, sondern der architekt. ganz schwaches BILD, noflowers.

@ topic: klinsmann hat sich durch unglückliche entscheidungen (rotation, kapitän, etc.) selbst in die schusslinie gebracht. daher wird nun die brutal enttäuschende leistung der spieler auch ihm angekreidet. die spiele gegen den ksc und vor allem gegen florenz werden somit enorm wichtig für klinsmann.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann nun bei Hertha BSC unter Vertrag
Fußball: Sohn von Jürgen Klinsmann spielt für Hertha BSC vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?