06.10.08 11:41 Uhr
 85
 

Kirgisistan: Mindestens 60 Tote nach Erdbeben

Am Sonntagabend erschütterte ein schweres Erdbeben der Stärke 6,6 die zentralasiatische Republik Kirgisistan.

Das Epizentrum des Bebens lag in 35 Kilometern Tiefe, an der Grenze zu China und Tadschikistan. Insgesamt schätzt man die Zahl der Verletzten auf über hundert und man rechnet mit mehr als 65 Todesopfer.

Am Schlimmsten waren die Dörfer entlang dem Grenzgebiet zu China und Tadschikistan betroffen. Das Bergdorf Nura mit seinen 950 Einwohnern geriet am Meisten in Leidenschaft. Dort liegen noch viele Opfer unter den Trümmern. Rettungsmaßnahmen gestalten sich in der Region als sehr schwierig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Erdbeben
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2008 11:30 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder eine Region, wo die ärmsten der Armen leben. Als hätte Ihnen das Leben nicht schon übel genug mitgespielt.

Die Erdbeben in Asien häufen sich dramatisch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?