06.10.08 10:42 Uhr
 1.561
 

Beyonce Knowles trägt Echthaar-Perücken im Wert von 700.000 Euro

Beyonce Knowles sieht immer perfekt aus. Besonders ihre glänzenden, vollen Haare setzt sie immer gekonnt in Szene. Jetzt kam aber raus, dass sie Perücken aus menschlichen Haaren trägt.

Die meisten ihrer Perücken seien maßgeschneidert und aus echten Haaren gefertigt. Das sei der Grund, warum ihre Frisur immer so perfekt aussehe, so ein Freund von Knowles.

Jetzt entschied sich der Ex-Destinys-Child Star, damit etwas Gutes anzufangen. Sie will einen Teil ihrer Perücken an eine Organisation zugunsten Krebskranker spenden.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Wert, Beyoncé Knowles, Perücke
Quelle: www.smash247.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2008 10:45 Uhr von dustz33
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie: konnte das nicht früher auffallen?
Kommentar ansehen
06.10.2008 11:27 Uhr von Seelenkrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie: hat ja auch eigentlich Locken.
Und sooo gut und sooolange kann man die auch nicht glätten, die gräuseln sich doch wieder, oder?
Außerdem gehn die Haare ja vom ständigen Glätten kaputt.

Naja, wenigstens weiß sie was sinnvolles mit dem Kram anzufangen, den sie nicht mehr braucht, aber andere vielleicht.

Smash, übrigens schlechte Werbung für deinen Blog lol
Kommentar ansehen
06.10.2008 12:33 Uhr von Sashpack
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wetten dass Diesen Smash hier kann man mittlerweile vorausahnen, wie einst diesen Zorn Gottes Typen da. Wie hieß der noch? Agierri oder so. Da wußte man auch schon, dass er die "News" verfasst hat, bevor man auf die Überschrift tippte, weil die genauso schlecht waren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?