06.10.08 10:34 Uhr
 941
 

Paradigm Research Group: Öffentlichkeit über außerirdische Präsenz informieren

Der Direktor der "Paradigm Research Group", Stephen Bassett, hat eine Initiative gegründet, in der er alle Bürger dieser Welt aufruft, per Fax, e-Mail und Brief die Präsidentschaftskandidaten dazu zu bewegen, endlich sämtliche Informationen bezüglich UFOs und Außerirdische offenzulegen.

Bassett ist fest davon überzeugt, dass bestimmte amerikanische Einrichtungen über die Anwesenheit der Außerirdischen auf unserem Planeten informiert sind und es der Bevölkerung verschweigen.

Deshalb drängt er auch im Kongress auf eine Anhörung von aussagewilligen ehemaligen Militärangehörigen und Regierungsmitarbeitern zu diesem Thema.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Öffentlichkeit, Außerirdische, Präsenz
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2008 10:10 Uhr von corazon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mir "Disclosure Projekt" und "National Press Club" mal angesehen. Das sind zwei Pressekonferenzen zu dem Thema, die kaum in der Öffentlichkeit Beachtung fanden - leider.

Da sagen Militärangehörige, Regierungsbeamte, Fluglotsen, Piloten und andere angesehen Menschen aus, was sie über UFOs selber erlebt haben. Sehr interessant.
Kommentar ansehen
06.10.2008 10:53 Uhr von meisterallerklassen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, seit dem Film Independence Day wissen wir doch alle, dass der Präsident garnichts zu dem Thema weiß.....
Kommentar ansehen
06.10.2008 11:31 Uhr von kleiner erdbär
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
ach so ein quatsch die militärs & präsidentschaftskandidaten der amis haben doch garkeine ahnung davon, dass ich schon lange hier unter euch bin - aber wartet einfach noch ein bisschen ab, ich werde mein wahres ich enthüllen, wenn ich erstmal die weltherrschaft an mich gerissen hab......

*muahahahaaaa*
Kommentar ansehen
06.10.2008 12:14 Uhr von Budweiser
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@kleiner erdbär: da musst du aber warten, bis chuck norris tot ist ;)
Kommentar ansehen
06.10.2008 12:25 Uhr von kleiner erdbär
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Budweiser: chuck norris ist schon vor 10 jahren gestorben - der tod hat sich nur noch nicht getraut, es ihm zu sagen... ;o)
Kommentar ansehen
06.10.2008 16:20 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: lustige Kommentare.

Aber vergiß Jack Bauer nicht, @kleiner Erdbär.
Kommentar ansehen
06.10.2008 22:35 Uhr von GeraldAl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt immer verrückte: aber solange sie harmlos sind...

soll an außerirdische glauben, wer will!

entsprechende meinungen dazu zu veröffentlichen, ist auch o.k.

aber alles hat so seine grenzen. dieser Stephen Bassett ist jetzt genau an der grenze, in der ich eine übertreibung sehe...
Kommentar ansehen
07.10.2008 05:53 Uhr von sample2501
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ausserirische bei uns? hahaha, lachhaft^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?