05.10.08 19:54 Uhr
 75
 

Fußball/1.Liga: Hamburg nach Sieg gegen Cottbus wieder auf Platz eins

Durch den 2:1-Sieg gegen Energie Cottbus befinden sich die Hamburger wieder auf Platz eins der Fußballbundesliga.

Das kroatische Duo Mladen Petric (90.) und Ivica Olic (54.) war für den SV erfolgreich. Branko Jelic konnte in der 74. Minute den Ausgleichstreffer erzielen.

Mladen Petric erzielte bereits sein sechstes Tor im vierten Pflichtspiel und sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Sieg, Platz, Liga, Cottbus
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt
Fußball: Rapid-Wien-Ultra muss wegen Hitlergruß für 18 Monate ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2008 20:22 Uhr von rheih
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mladen Petric: Wie ich schon so oft gesagt habe, es war ein sehr großer Fehler von Borussia Dortmund Mladen Petric abzugeben....!
Kommentar ansehen
06.10.2008 07:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fuer die hamburger scheint es ja diese saison gut zu laufen und mit petric haben sie einen klasse spieler verpflichtet was er auch immer mehr beweisen tut

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht
Europa bleibt weiter im Visier des IS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?