05.10.08 19:49 Uhr
 690
 

Richtiger Rhythmus der Musik beim Sport fördert die Leistung

Wer die richtige Musik beim Sport hört, kann dabei seine Leistung steigern. Ausschlaggebend ist der Rhythmus der Musik, erklärt Costas Karageorghis, Sportwissenschaftler an der Londoner Brunel-Universität.

30 Probanden liefen auf einem Laufband und hörten dabei die unterschiedlichsten Musikrichtungen mit verschiedenen Rhythmen. Hatte der Rhythmus 120 bis 140 Schläge pro Minute, erzielten die Testpersonen bis zu 15 Prozent mehr Leistung. Außerdem ließ das Gefühl der Anstrengung und Erschöpfung nach.

Einsetzbar wäre dies bei Patienten mit Schlaganfällen, da es deren Engagement zum Teilnehmen steigern würde, erklärte Karageorghis. Bei einem Londoner Halbmarathon will er seine Entdeckung an 12.500 Teilnehmern testen. An der Strecke sollen Bands nach einem von ihm bestimmten Musikprogramm spielen.


WebReporter: meep
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sport, Musik, Leistung, Rhythmus
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2008 18:58 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon interessant, was Musik alles bewirkt. Wahrscheinlich gibt es noch weitere positive Auswirkungen auf unseren Körper, die noch entdeckt werden müssen.
Kommentar ansehen
05.10.2008 20:36 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon interessant, erst die Lust von Kühen die Milchproduktion durch klassische Musik zu steigern und jetzt mit nem Beat von 140 die Sportler
"anfeuern".... Mal gespannt, was die 12.500 Probanten nach dem Marathon sagen...wenn sie noch können :)
Kommentar ansehen
05.10.2008 22:53 Uhr von Zeckengift
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das stimmt! Ich gehe eigtl regelmäßig joggen und messe auch ab und zu die Zeit. Normal brauch ich für meine Runde 28:00 - 28:30.
Mit was gutem Elektronischen(sprich House oder Techno) im Ohr bin ich meistens bei 25 +-1 Minute.

Die Musik motiviert einen einfach :)
Kommentar ansehen
05.10.2008 22:56 Uhr von dustz33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Merkt: man meiner Meinung nach. Mich persönlich lenkt Musik einfach von der Anstrengung ab.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?