05.10.08 19:42 Uhr
 4.589
 

Savita Bhabhi - ein Erotik-Comic aus Indien begeistert die Welt

Savita Bhabhi ist ein Online-Erotik-Comic, der jeden Tag um eine weitere Seite erweitert wird. Der Comic handelt von Savita Bhabhi, einer "typisch" indischen Ehefrau, die - wenn ihr Mann außer Haus ist - erotische Abenteuer erlebt.

Savita Bhabhi hat mittlerweile fünf verschiedene Abenteuer erlebt. Und es scheint, dass es noch wesentlich mehr werden. Denn die Websitegemeinde wächst täglich.

Das Comic ist gut gezeichnet und die Stories sind auch sehr nett gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jericho79
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Welt, Indien, Erotik, Comic
Quelle: www.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2008 18:58 Uhr von Jericho79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt man sowas denn aus Indien. Natürlich das Land des Kamasutra, aber in den letzten Jahren doch eher nur Kußverbot in der Öffentlichkeit und dergleichen. Savita Bhabhi ist mal etwas erfrischend anderes.
Kommentar ansehen
05.10.2008 19:55 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja leb ich den auf: dem Mond oder auf der Erde. "Weltweite" Begeisterung?
Dachte schon das wäre ein indisches Gericht zum Essen :)
Ich kenne den Ausdruck nicht, vielleicht andere User?
Kommentar ansehen
05.10.2008 21:52 Uhr von dustz33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah: der Comic ist sowasvon langweilig

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?