05.10.08 19:26 Uhr
 192
 

Zukünftige Staatsgarantie für private Spareinlagen in Aussicht gestellt

Kanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Peer Steinbrück planen eine umfassende Staatsgarantie für die Sicherung der Guthaben privater Sparer. Jeder Euro soll geschützt werden. Die Garantie würde damit deutlich über die bisherigen Sicherungssysteme hinaus gehen.

Bislang kommt die gesetzliche Entschädigungseinrichtung deutscher Banken für Ausfälle von bis zu 20.000 Euro zum Einsatz, darüber hinaus greift der Einlagensicherungsfonds der Privatbanken ein.

Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken verfügen über eine gegenseitige Institutshaftung. Finanzminister Steinbrück gab zu bedenken, dass die Einlagensicherung der Privatbanken möglicherweise in einem angespannten Zustand sei.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, privat, Aussicht
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2008 20:16 Uhr von maki
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Uiuiuiuiiiii: "Keine Panik!"

heisst übersetzt

"Rennt um Euer Leben - aber flott!!!"

Der breiten Masse sollte es sowieso wurscht sein, denn wer aus dem "Pöbel" hat schon über 20.000 aufm Konto rumlungern. *g*
Kommentar ansehen
05.10.2008 22:48 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lafointaine lacht sich im hintergrund zu tode weil auf einemmal seine verstaatlichungspropaganda in der realität umgesetzt werden... :(
Kommentar ansehen
05.10.2008 22:54 Uhr von Luzifers Hammer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Jo jo: Die Rente ist sicher*lol*
Kommentar ansehen
06.10.2008 08:07 Uhr von meisterthomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Staatsverschuldung - ist nichts anderes als: Unsere Staatsverschuldung - ist nichts anderes als ein Kredit auf den Staatsbankrott!

Gerade hat Kalifornien sich für bankrott erklärt, es kann öffentlich Bedienstete nicht mehr bezahlen.
Folgerichtig hat Amerika sein Militär berechtigt nun auch im Innern Macht aus zu üben.
Ein Beispiel dem auch unsere Koalitionsparteien gerade im Schatten der Finanzkrise mit einer Verfassungsänderung gefolgt sind.

Wir spielen Lotterie, solange wie es keine zuverlässigen Aussagen gibt, ob unsere Bürgschaften den Anlagemarkt auch wirklich retten, oder doch fällig werden. Das ist keine Staatspolitik mehr, sondern ein Tanz auf dem Pulverfass zu Gunsten von Anlegern und Hochfinanz.

Die Zeche zahlt der Steuerzahler? -- Unsinn, die Steuern werden kaum erhöht, die Zeche zahlt der Bundeshaushalt, daß heißt der Mittelstand und die ohnehin Sozialschwachen, denn Wertpapierkurse lassen sich gewiss nicht militärisch kontrollieren.

Die Staatsgarantie für private Spareinlagen soll uns gerade von diesem Lotteriespiel ablenken und es legitimieren.
Kommentar ansehen
07.10.2008 09:50 Uhr von simkla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer auf diese: Versprechen setzt ist jetzt schon betrogen. Siehe Krankenkassenbeiträge wer sich so verhält ist kaufmännisch
genau so krank wie unsere Bänker. Auf der einen Seite wird weg genommen auf der anderen Seite ein wenig nachgelassen, also ein Loch gestopft und auf der anderen Seite wieder eins aufgerissen. ( Scheiß Politik )

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?