05.10.08 19:11 Uhr
 194
 

Fußball: Gladbach-Trainer Luhukay entlassen

Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen den ewigen Rivalen 1. FC Köln haben die Verantwortlichen des Bundesligaaufsteigers Borussia Mönchengladbach den Trainer Jos Luhukay mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Die Mannschaft soll zunächst von Sportdirektor Christian Ziege trainiert werden.

Zwar wolle man nun nach einem geeigneten Nachfolger suchen. Doch nach Aussage Zieges werde es keine "Schnellschüsse" geben. Die Entscheidung soll Medienberichten zufolge nicht leicht gefallen sein.

Der Fußballklub vom Niederrhein ist denkbar schlecht in die neue Saison gestartet. Die letzten vier Bundesligaspiele gingen allesamt verloren, hinzu kam die Pokal-Schlappe gegen Energie Cottbus. Gladbachs Präsident Rolf Königs bedauerte die Entscheidung.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Entlassung, Mönchengladbach
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2008 18:12 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Personalkarussell dreht sich wieder. Es darf geraten werden, wer übernehmen wird. Als Kölner hat mich der gestrige Sieg der Kölner natürlich gefreut. Allerdings halte ich Luhukay nach wie vor für einen guten Trainer. Es ist schon ein wenig kritisch zu sehen, wie schnell ein eigentlich sicherer Trainerjob beendet wird. Den Gladbachern wünsche ich als Rheinländer eine Wiederkehr auf die Erfolgsspur. Damit es auch im nächsten Jahr spannende Derbies geben wird.
Kommentar ansehen
05.10.2008 19:36 Uhr von Darth Stassen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mist Ich hatte gewettet, dass Klinsmann als erstes gehen muss... Hätte sich Gladbach nicht noch ein paar Tage Zeit lassen können?
Kommentar ansehen
05.10.2008 19:56 Uhr von fail
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jawoll: Super ding gestern das 1:2 :D haha :)
Kommentar ansehen
06.10.2008 07:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist eh immer der trainer der zuerst gefeuert wird, sollten lieber mal bei einigen spielern nachschauen ob die wirklich alles geben fuer den club
Kommentar ansehen
06.10.2008 13:13 Uhr von zia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: man kann aber nicht jedesmal die gesamte Mannschaft rausschmeißen. Der Trainer soll halt die aufstellen, die wikrlich alles für den Club geben, wenn er das nicht schafft hat auch er etwas falsch gemacht.

Manchmal bewirkt ein neuer Trainer für die Mannschaft auch eine ganz neue Motivation, wenn man sich vorher zu lang kannte, zu persönlich/freundschaftlich wurde.
Somit kann die Auswechslung einer Position (der trainer) einen Motivations- und Leistungsschub von 25 Spielern bringen. Muss nicht, aber kann!
Ein Versuch ists wert und durchaus einfacher und günstiger, als mit dem roten Stift an die Spieler ranzutreten ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?