05.10.08 11:11 Uhr
 83
 

In Mozartstadt Salzburg wurde das weltgrößte Bach-Festival eröffnet

Darauf werden viele Anhänger des Barock-Komponisten J.S. Bach gewartet haben. Am gestrigen Samstag wurde das 83. Bachfest eröffnet, das mittlerweile zum größten der Welt aufgestiegen und ausschließlich dem Musikgenie Bach gewidmet ist. Das Fest dauert bis zum 20. Oktober.

Veranstalter dieses Events ist die Neue Bachgesellschaft Leipzig, die dieses Jahr Salzburg als Veranstaltungsort gewählt hatte. Ob nun in Kirchen, Festspielhäusern oder Altstadtplätzen Konzerte stattfinden, unter den 58 Veranstaltungen kann jeder Musikbegeisterte das Passende finden.

Für 22 Konzerte ist der Eintritt kostenlos und für die Besucher werden neben Messen und einem Orgelpfad auch noch Ausflüge angeboten. Bei einer anschaulichen Dokumentation soll durch eine tänzerische Abstimmung zum "Wohltemperierte Klavier", das Verbinden von Körper und Musik vermittelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival, Salzburg, Bach, Wolfgang Amadeus Mozart
Quelle: salzburg.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2008 08:55 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich als Anhänger der Bachschen Musik, bleibt er weiterhin das größte Genie, das die Musik je hervorgebracht hat. Dafür möchte ich wieder zwei Aussprüche zu Bach von bekannten Künstlern nennen: "Das ist doch einmal etwas, aus dem sich etwas lernen lässt." sagte Mozart und die Musikgruppe Sting: "Seine Musik ist einfach zeitlos".
Kommentar ansehen
06.10.2008 00:21 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Lieber Sebi ;-)
Ich glaube ich bin hier bei SN einer Deiner größten Fans. Du bist stets bemüht, uns News mit kulturellem Hintergrund zu liefern. Nun schreibst Du unter dieser News, dass für Dich Bach das größte Genie der Musikgeschichte bleibt. Nun weis ich als Laie, dass man Mozart, als das Musik Genie bezeichnet. Und darum fordere ich Dich als Experten hiermit auf, mir 10 Gründe zu nennen, warum Bach besser sein soll als Mozart.
Wie gesagt, ich hab von der Materie keine Ahnung, aber mich würden Deine Argumente interessieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?