04.10.08 19:26 Uhr
 247
 

Niedersächsischer Justizminister rät Richtern zu einer Haft auf Probe

Bernd Busemann (CDU), Justizminister in Niedersachsen, regte an, dass Strafrichter für ein paar Tage einen Gefängnisaufenthalt als Test absolvieren sollten. So bekamen sie einen Eindruck, wie das Leben von Gefangenen und die Tätigkeit von Vollzugsbeamten in der Haftanstalt ablaufe.

Busemann, der zu einem Haftantritt auf Probe für drei Tage in der Justizvollzugsanstalt Hannover einsaß, sagte, Richter sollten das Leben im Gefängnis nicht nur stundenweise während ihrer Ausbildung kennenlernen.

Er selbst erfuhr die Härte des Freiheitsentzugs, als er in der Zelle saß, teilte Busemann mit. Die Haft auf Probe sollten auch die Abgeordneten des Landtags einmal erfahren.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haft, Richter, Justiz, Probe, Justizminister
Quelle: www.neuepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 20:06 Uhr von Urbanguerilla
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich ein interessanter Vorschlag. Vielleicht überlegt sich so ein Richter das 2 mal ob er nen Raubkopierer 5 Jahre lang in den Knast steckt.
Kommentar ansehen
04.10.2008 22:09 Uhr von chip303
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Och, ich wüsste ne ganze Menge die auf "Probe sitzen" könnten..... fangen wir im Bundestag an....
Kommentar ansehen
04.10.2008 22:16 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee! Es wär sowieso mal an der Zeit, alle Cheffes mal in die Praxis ihrer "Untergebenen" einzuarbeiten. Meistens isses ja so, dass die nur irgendwo rumhocken, anschaffen, aber keine Ahnung haben von dem, was "unten" abläuft.
Kommentar ansehen
05.10.2008 11:05 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee: Und da er es selbst durchgezogen hat und auch seinen Politikerkollegen empfiehlt, rückt der Mann auf meiner Sympathiskala ganz dolle weit nach vorne, obwohl seine Parteizugehörigkeit nicht meinen Vorlieben entspricht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?