04.10.08 19:17 Uhr
 1.313
 

Die Türkei sperrt YouTube noch immer (Update)

Bereits seit einer Gerichtsverhandlung im Mai dieses Jahres hält die Türkei die Sperrung der Internetplattform YouTube aufrecht. Grund der Sperrung ist die Beleidigung des Gründers der Türkei Mustafa Kemal Atatürk in einem von einem Benutzer eingestelltem Video.

Sowohl international wie auch in der Türkei wird Kritik an Sperrung der Internetplattform YouTube laut.

Insgesamt sperrt die Türkei mittlerweile 1.112 Internetseiten. Größtenteils wegen Pornografie, unmoralischen Angeboten und illegalem Glücksspiel.


WebReporter: joghurinho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Update, Türke
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 19:25 Uhr von ShadowDriver
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Und wegen: Freier gedankenäußerung gesperrt.

Einfach nur mies!
Kommentar ansehen
04.10.2008 19:28 Uhr von Hier kommt die M...
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
lächerlich: war neulich in der Türkei und es stimmt, YT wird da komplett geblockt, aber es ist kein Problem, das über entsprechende Anonymisierseiten trotzdem aufzurufen, selbst ohne Proxykenntnisse.
Wer da auf YT will, schafft das innerhalb von Sekunden..man merkts ja auch an vielen Kommentaren bei diversen Videos..^^
Kommentar ansehen
04.10.2008 19:44 Uhr von no_name1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
liste: gibts irgendwo ne liste mit den 1.112 gesperrten seiten? xD
Kommentar ansehen
04.10.2008 19:51 Uhr von high-da
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm: ich weiß ja nicht genau ob man das als zensur sehen kann aber einige videos kann ich auch nicht sehen.
da stand nur das ich das video nicht sehen kann weil ich aus deutschland komme.
war übrigens ein video über die aryan brotherhood
Kommentar ansehen
04.10.2008 20:50 Uhr von flo-one
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@high-da: kann ich dir nur zustimmen ,wollte das video auch sehen. wie viele andere auch ,die für deutschland gesperrt sind...
Kommentar ansehen
04.10.2008 21:51 Uhr von K-rad
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Vorbildlich !!! Eine Regierung die Glücksspielseiten für ein Land in dem Glücksspiel VERBOTEN ist sperrt ist doch löblich. Genauso löblich ist auch das sperren von gewissen Pornoseiten. Für ein islamisches Land in dem die meisten Leute auch den Glauben leben ist sowas ganz normal. Und einen Glauben zu leben ist nicht gleichzusetzen wie "einen Glauben zu haben". Der islamische Glauben ist in der Tat eine gelebte Religion und verlangt mehr Disziplin als unser christlicher Glaube.
Hier bei uns ist man schon Christ wenn man einmal im Jahr Weihnachten feiert. Wieviele Christen kennt ihr die den christlichen Glauben wirklich leben ? . Ich könnte aus meinem Bekanntenkreis keinen nennen.
Von daher kann man diese Zensur kaum auf Deutschland beziehend kommentieren. Die Türkei hat eine andere Kultur und eine andere Religion und ich wette in der Türkei regen sich kaum Leute über diese Zensur auf.
Kommentar ansehen
04.10.2008 23:17 Uhr von cYpher23
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ShadowDriver: Freie Gedankenäußerungen und Beleidigungen sind nicht gleichzusetzen.
Kommentar ansehen
04.10.2008 23:59 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@High-Da: Stell dein Youtube-Konto auf "Weltweit (alle)", lass aber die Sprache auf deutsch... Bei mir wird gar nichts gesperrt.
Kommentar ansehen
05.10.2008 00:00 Uhr von menschenhasser
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
wie: viele shortnews leser ähnliche berichte schon kommentierten kann ich nur sagen: wilkommen in der EU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
05.10.2008 00:13 Uhr von scuba1
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Sollen: sie doch im Mittelalter oder wo immer sie sich befinden , bleiben, ich vermisse nichts aus diesem Land.
Kommentar ansehen
05.10.2008 00:55 Uhr von Birkensaft
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der Kemal war doch nicht so verkehrt: er schaffte eine laizistische Republik, zerschlug das Kalifat und machte sich bei den strenggläubigen Muslims eher unbeliebt, von daher kann ich es auch verstehen das irgendwelche Schmähvideos ( wahrscheinlich von strengen Muslimen eingestellt ) über seine Person nicht geduldet werden zumal das Andenken an seine Person auch noch gesetzlich geschützt ist.

@K-rad

Ist doch eigentlich Blödsinn was Du da schreibst, wenn die Muslims ihre Religion wirklich so Ausleben und sich keine fremden nackten Ärsche anschauen dürfen, dann ist es doch der beste Beweis ihrer Glaubensstärke es nicht zu machen obwohl sie es könnten.

Eigentlich dachte ich das der Laizismus in der Türkei immer noch Gültigkeit hat, aber da liege ich wohl falsch, denn einige Imane könnten wohl kaum WWW-Seiten Sperren lassen.

Wenn dem so ist macht die Türkei gerade wieder ein Schritt zurück in Richtung Kalifat und Osmanen, ebenso wieder ein Stück dessen was der Kemal aufgebaut kaputt.
Kommentar ansehen
05.10.2008 10:57 Uhr von K-rad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@scuba1: Schonmal was von der Zensur in China gehört ? . Und nun schau dich mal in deiner Wohnung um wieviele Sachen aus einem Land stammen das keine Zensur hat ...
Und wenn du glaubst das es in Deutschland keine Zensur gibt dann bist du falsch gewickelt. Und das man hier zum gläsernen Bürger geworden ist der jederzeit abgehört werden kann , dessen Konto jederzeit kontrolliert werden kann usw.. vergisst du wohl. Aber das siehst du sicherlich als Fortschritt an ...
Kommentar ansehen
05.10.2008 11:07 Uhr von K-rad
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Knetgummiclown: Das mit dem "Child Porn" ist hier ausgibig diskutiert worden und wenn du die Diskussion verfolgt hättest würdest du wissen das es kein Wunder ist das Deutschland bei "Child Porn" nicht weit oben auftauchen kann. Es ist klar das ein in der Türkei lebender Türke nicht auf türkisch suchen wird , da es kaum türkische Internetseiten gibt und erst recht nicht mit dem Kontent. Folglich muss auf englisch gesucht werden und daher der englische Begriff. Aber ein Deutscher wird direkt nach "Kinder..." suchen . Also wo bitte ist das ein repräsentatives Ergebnis ?. Was jedoch bedenklicher ist , ist das wenn man das Wort zusammen schreibt "Childporn" dann sind wir Deutschen weit vor den Türken.
Diese Kipo Sache war mal wieder eine typische Türkenhetzenews bei der der Begriff rausgesucht wurde der den Türken am "schlechtesten" abschneiden lässt.
Such dir die News hier bei SN raus und les dir die Kommentare durch und du wirst sehen was für ein abgekartetes Ding das war.
Kommentar ansehen
05.10.2008 15:11 Uhr von dustz33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
haha: und sowas will in die EU...
Kommentar ansehen
05.10.2008 23:05 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ all sieht doch das ganze positiv da wird halt das gute vom bösen getrennt.

das erklärt aber immer noch nicht warum islamistische hassvideos aus der türkei aus youtube nicht entfernt werden usw.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?