04.10.08 18:56 Uhr
 1.318
 

USA: Vermieter filmte heimlich 19 Jahre seine Mieterinnen

Im US-Bundesstaat Pennsylvania hat die Polizei die Ermittlungen gegen einen Mann aufgenommen, der als Vermieter 19 Jahre lang seine weiblichen Mieterinnen gefilmt haben soll.

Wie die Polizei am vergangenen Freitag mitteilte, soll der 45 Jahre alte Mann in sieben seiner Appartements, die er an Frauen in einem Vorort von Philadelphia vermietet hatte, Kameras installiert haben.

Insgesamt 34 Frauen soll der Mann aufgenommen haben. Die Kameras hatte er in den Bade- und Schlafzimmern heimlich installiert.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Jahr, Miete, Mieter, Vermieter
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 19:01 Uhr von MiefWolke
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmpf Wie dreist manche Leute doch sind, und die Wundern sich wahrscheinlich nicht mal das die Miete so gering war :)
Kommentar ansehen
04.10.2008 23:10 Uhr von Lornsen
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
spanner spanner-langerhanselnudeldickedeern
Kommentar ansehen
04.10.2008 23:49 Uhr von Bhoys
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
filmte 19 jahre seine mieterinnen: Das erinnert mich an den Film Sliver da hat auch so ein Irrer die Mieterinnen gefilmt er das ganzen Hochhaus mit Kameras überwacht !
Kommentar ansehen
05.10.2008 00:29 Uhr von juggernaut
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das glaube ich erst, wenn ich es sehe. :-D: ;-)
Kommentar ansehen
05.10.2008 02:10 Uhr von CHR.BEST
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das waren alles potenzielle Terroristen!
Studien ergaben, daß sich weibliche Terroristen hauptsächlich in Bad oder Schlafzimmer die Sprengstoffgürtel umschnallen ...
Kommentar ansehen
05.10.2008 03:09 Uhr von CasparG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vor 19 jahren: waren die kameras aber noch sichtbar. da muß er mit tricks (kameras in lampen, hinter spiegeln etc.) gearbeitet haben.
Kommentar ansehen
05.10.2008 10:30 Uhr von andyfit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fragte mich immer woher diese Privataufnahmen stammen :-)
jetzt weiß ich es :-D

Und es ist bestimmt nicht der einzige.
Kommentar ansehen
05.10.2008 18:49 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hey: er ist bestimmt Schäubles vorbild^^


Er hatb# bestimmt nur beobachtet, da die Frauen Miet terorristen hätten sein können:P

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?