04.10.08 16:31 Uhr
 183
 

Polnischer Fußball-Verband und Regierung brechen Verhandlungen ab

Der Streit zwischen dem Fußball-Verband PZPN und der polnischen Regierung hält an.

Es wurde versucht eine Lösung zwischen der polnischen Regierung und dem polnischem Fußball-Verband PZPN zu finden. Der Versuch ist jedoch gescheitert.

Die Verhandlungen sollen erst dann wieder aufgenommen werden, wenn die FIFA ihr gesetztes Datum der Entscheidung zurück nimmt. Laut Nachrichtenagentur PAP hat dies Adam Giersz aus dem politischen Kabinett gesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Regierung, Regie, Verhandlung, Verband
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 17:54 Uhr von K.A.L.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was ist das für eine news? da steht ja noch nicht mal drin worum es in den verhandlungen zwischen dem PZPN und der polinischen regierung geht! ganz miese sowas...
Kommentar ansehen
04.10.2008 23:41 Uhr von Super-schlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das weiß doch jeder es geht um die Ausrichtung der nächsten EM, die in Polen und der Ukraine stattfinden soll. Leider haben die da hinten noch nix gemacht, was Stadien usw. angeht......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?