04.10.08 13:39 Uhr
 833
 

Heilbronn: Polizist vor Diskothek brutal niedergeschlagen

In Heilbronn ereignete sich vor einer Diskothek eine Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Mann und einem Polizisten. Eine junge Frau lag aus unbekannter Ursache auf dem Boden des Parkplatzgeländes einer Diskothek. Eine herbeigerufene Polizeistreife leistete umgehend erste Hilfe.

Sowohl die junge Frau als auch die Polizisten wurden dabei erheblich von einem 20-jährigen Mann belästigt. Einer der Polizisten schob den Mann zur Seite, worauf dieser auf brutalste Weise attackiert wurde. Sein Polizeikollege wurde zwischenzeitlich von einigen Schaulustigen festgehalten.

Erst als es einem der Polizisten gelang, einen Polizeihund aus dem Auto zu holen, ließ der Angreifer von dem Beamten los und flüchtete. Er konnte vom Sicherheitspersonal der Disco festgehalten und anschließend verhaftet werden. Der verletzte Polizist musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chilledX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Heilbronn, Disko, Diskothek
Quelle: stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 13:18 Uhr von chilledX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe der Täter bekommt dafür eine angemessene Strafe OHNE Bewährung, ebenso die "Schaulustigen" die den zweiten Polizisten festgehalten haben (Wunschdenken, ich weiß).
Man kann wohl von Glück reden dass keiner der Beteiligten die Waffe eines Polizisten in die Hand bekam, zumal in dieser Diskothek bereits 2 Menschen getötet wurden. P.S. Meine erste News, also seit bitte nicht zu streng ;).
Kommentar ansehen
04.10.2008 13:46 Uhr von Great.Humungus
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
"Zunächst lief der Mann weg, nahm dann aber Anlauf. Er rannte auf den 39-jährigen Polizeihauptmeister zu und schlug ihm mit voller Wucht die Faust auf den Kopf. Der Beamte stürzte zu Boden, und der 20-Jährige trat noch mehrfach mit dem Fuß auf ihn ein."

Quelle...

Waffe raus und dem Typ beide Kniescheiben wegschießen das die nächste Disko die er besuchen will schon ne Rampe braucht.
Kommentar ansehen
04.10.2008 13:50 Uhr von Paddex-k
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
chilledX: Glückwunsch!!
Gut geschriebene News!!
Kann mich Deiner Meinung nur anschließen!
Kommentar ansehen
04.10.2008 14:28 Uhr von _Midnight Man
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@chill: genau so lese ich gerne News. Nicht reisserisch, sauber die Fakten gezogen, gut gegliedert, keine Fehler (soweit ich das sehe)

Einzige Anmerkungen wären: Vielleicht hätten noch ein paar der Sachen, die Humungus eingebracht hat mit rein können.
evtl hätte das "brutal" aus dem Titel auch rausbleiben können, aber ist ne Korninthe.
Persönlicher Geschmack eben.

Da können sich manche der "altgedienten" Schreiber hier gerne eine Scheibe abschneiden!

Glückwunsch und mach weiter so! Halt dein Niveau dann passt das gut.
Kommentar ansehen
04.10.2008 14:41 Uhr von _Midnight Man
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@kümmel: lol, stimmt, sonst wärst du nicht hier...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?