04.10.08 13:51 Uhr
 91
 

Fußball: Red Bull Salzburg möchte Spielerkader verringern

Nach seinem Ausscheiden im Uefa-Cup gegen den FC Sevilla wird Red Bull Salzburg einige Konsequenzen ziehen und seinen Spielerkader verringern.

Wie Co-Trainer mitteilt, solle der Kader auf 24 Spieler verringert werden.

Wie das Internetportal "laola1.at" mitteilt, sollen einige Spieler wie Karel Pitak, Sasa Ilic oder auch Manuel Pamic, Milan Dudic und Remo Meyer den Verein verlassen. Aber auch Tsuneyasu Miyamoto und Johan Vonlanthen sollen sich einen anderen Verein suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, Red Bull, Salzburg
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 13:31 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, wer dann den Verein verlasen muss, und welche Vereine dann ihren Spielerkader aufstocken.
Kommentar ansehen
04.10.2008 13:52 Uhr von 4dv4nc3d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So einen Kader und nix reißen--_>lol
Kommentar ansehen
04.10.2008 16:21 Uhr von Dierk Uhlig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: kommen dan alle nach münschen in die säbener
Kommentar ansehen
04.10.2008 17:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja und dann war da noch der Ausfall des F 1 Boliden in Singapur wegen der Straßenbahn...geht ganz schön dicke rein aufs Red Bull-Team :)
Kommentar ansehen
04.10.2008 18:34 Uhr von Dierk Uhlig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: Ferrari das passiert wäre hätte das rennen wiederholt werden müssen, vielleicht ist aber auch deswegen der tankrüssel nicht rausgegangen und kimi was war da?
Kommentar ansehen
05.10.2008 11:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja das liebe geld spielt da wohl mehr eine rolle und das wird wohl jetzt knapp werden nach dem ausscheiden

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?