04.10.08 12:39 Uhr
 272
 

Fußball: Jose Peseiro nicht mehr Trainer von Rapid Bukarest

Rapid Bukarest hat aus seinem Ausscheiden im UEFA-Cup erste Konsequenzen gezogen, denn Trainer Jose Peseiro wurde entlassen. Die Fans hatten diesen Schritt schon nach dem 1:1 gegen Wolfsburg gefordert.

Sicher war auch der schlechte Saisonstart mit Schuld an der Entlassung. Er kam von Panathinaikos Athen und war nur zwei Monate für Bukarest tätig.

Peseiro wird aber weiter für den Verein tätig sein, denn sonst müsste der Verein 500.000 Euro Abfindung zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 12:13 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, welche Aufgabe er in Bukarest erhalten wird, nur um die 500.000 Euro Abfindung nicht zahlen zu müssen. Das hätte der Club mit Hans Mayer auch machen können, denn sie zahlen sein Gehalt ja weiter.
Kommentar ansehen
05.10.2008 11:22 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja war klar das erst der trainer gefeuert wird und nun wird er wohl am schreibtisch seine arbeit fortsetzen duerfen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?