04.10.08 11:45 Uhr
 2.378
 

Frankreich stürzt in eine Rezession

Frankreich ist die zweitgrößte Volkswirtschaft im sogenannten "Euro-Raum". Nach einem 0,3-prozentigen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) im zweiten Quartal, soll sich der Abwärtstrend auch im zweiten Halbjahr fortsetzen. Dies gab das französische Statistikinstitut Insee bekannt.

Während die französischen Sozialisten bereits von Rezession reden, bezeichnet die Regierung dies als "technische Rezession". Im Gesamtjahr 2008 werde die Wirtschaftsleistung steigen, argumentieren die Verantwortlichen. Die Opposition wirft der Regierung eine "verfehlte Wirtschaftspolitik" vor.

Allerdings hatte auch die französische Regierung bereits Hilfsmaßnahmen für die eigene Finanzwirtschaft in Gang gebracht. Das bereits beschlossene Hilfspaket hat ein Volumen von 22 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, Rezession
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 11:27 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heute gibt es ja noch den EU-Gipfel zur Finanzkrise. Möglicherweise gibt es dann auch Neuigkeiten, ob die EU insgesamt Maßnahmen beschließen wird. Allerdings räumen Experten einer solchen Regelung nur geringe Chancen ein.
Kommentar ansehen
04.10.2008 12:23 Uhr von phil_85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also: 22 Mrd ist deren Rettungspaket? Da sind in Deutschland, die sich bisher weigern ein wirkliches Rettungspaket aufzusetzen, schon mehr Zusagen gekommen...

Was ich übrigens sehr interessant finde ist diese Schinderei, dass die 26Mrd für die HRE soviel ist wie für einige Ministerien pro Jahr zusammen...daran sieht man wieder eindeutig, wie falsch die Regierung die Prioritäten setzt...

Ich hoffe, dieses Chaos wird auch was gutes haben, die Menschen wachen auf und die Regierungen fangen wieder an, den Konzernen ihre Macht zu nehmen und sie dem Volk zurückzugeben...

Und ganz uneigennützig hoffe ich, dass nächstes Jahr das gröbste überstanden ist...ich würde gerne nach dem Studium arbeiten können :D
Kommentar ansehen
04.10.2008 14:06 Uhr von marshalbravestar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die UNSERE: steuergelder nicht so SINNLOS verprassen würden wär auch niemand in ner Krise hier ........ich meine im letzten Jahr

21Milliarden Eurofighter gekauft bestellt wie auch immer und das im 20 Jahrhundert


Die Menschheit hat seit 100 Jahren nix gelernt denkt mal 100 Jahre weiter das ist wahnsinnig und schmerzt
Kommentar ansehen
04.10.2008 15:51 Uhr von matbach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die 26Mrd für die HRE: sind keine Spende, sondern eine zeitlich befristete Garantie für ein im großen und ganzen gesundes Unternehmen. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Geld real fließen wird ist extrem gering.
Kommentar ansehen
04.10.2008 18:24 Uhr von syn0nym
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt stürzt in eine Rezession @phil: "das gröbste überstanden" Will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber meiner Meinung nach ist das erst der Anfang. Der Dollar wird weiter abstürtzen und durch die Globalisierung wird sich das natürlich auch auf die europäischen Märkte auswirken.
Diese ganzen Finanzspritzen haben nur einen befristeten Effekt...
Kommentar ansehen
04.10.2008 19:01 Uhr von Slevin_Kelevra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ marshalbravestar: „Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.“

Das sagte schon einst der große Gandhi.. recht hat er, meiner Meinung nach, absolut..


It´s time for another revolution..!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Araber versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?