04.10.08 09:52 Uhr
 252
 

Neue Proteste bei den Milchbauern

Deutschlands Milchbauern planen neue Proteste. Der Preis pro Liter Milch sank auf 30 bis 31 Cent pro Liter, im Juli waren es noch 33 Cent.

Aufgrund dieser preislichen Entwicklung hat der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter seine Mitglieder zu einer Milchparade nach Berlin eingeladen.

Sie soll am 16. Oktober stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ParkCheck24
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Protest, Milch, Milchbauer
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2008 09:59 Uhr von Yes-Well
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wir brauchen wieder eine DDR: Also so wie alle schreien sind die doch total dafür. Alles wird reguliert, festgesetzt und bei nichtbeachtung bestraft.

Hatten wir soetwas nicht mal? Naja die Freie Marktwirtschaft ist halt nicht für jeden etwas.

Anstatt auf eine regulierung zu pochen, sollten lieber mal die wunderschönen EU regelungen aufn Müll werfen. Es gibt EU Gelder, wenn EU Essen außerhalb der EU verkauft wird.

ISt doch super. Es wird im überfluß produziert umd Gelder zu bekommen. Dann wird es verkauft um Gelder zu bekommen. Wie sollen die kleinen da noch mithalten können?
Kommentar ansehen
04.10.2008 10:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
genau: macht das noch teurer, ist doch eh egal..dann kauft man eben auch keine milch mehr. die preise in den märkten (einschl. aldi und konsorten) sind einfach nur noch eine unverschämtheit.
Kommentar ansehen
04.10.2008 11:07 Uhr von Dard
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Bauern? Die kriegen doch sowieso nicht mehr Geld. Die Molkereien und Milchverbände dahinter kassieren ab und zwingen die Bauern zu solchen Protesten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?