03.10.08 21:44 Uhr
 359
 

Russland: Schatz-Hort in Wladimir entdeckt

In Wladimir, einer Stadt circa 200 km östlich von Moskau, haben Archäologen einen Schatz-Hort gefunden, der auf das 13. Jahrhundert datiert werden kann.

Der Schatz wurde in der Gertsen Straße in der Nähe des alten "Mir"-Lichtspielhauses östlich der alten Wladimirer Zitadelle gemacht.

Der Fund besteht aus Rosenkränzen, Kreuzen und Schmuckanhängern, die im goldgewirkten Stoff eingeschlagen in einem Krug versteckt wurden.


WebReporter: yuggoth
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Entdeckung, Schatz
Quelle: www.russia-ic.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2008 23:16 Uhr von MitHanDir
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Apropos Schätze! Wann rücken die Russen endlich den Merowinger Schatz heraus? Eine echte Frechheit das sich dieser Schatz noch immer nicht auf Deutschem Boden befindet.
Kommentar ansehen
04.10.2008 11:36 Uhr von Babalou2004
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das wirst Du nicht mehr erleben die Irre Museumsleiterin besteht darauf, dass die Deutschen bestraft werden müssen und sämtliche geraubten (klar: rechtmäßig annektierten) Kunstschätze Russland gehören.
Babalou

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?