03.10.08 19:57 Uhr
 529
 

Nintendo: Neuauflage von Gamecube-Klassikern für Wii

Nintendo hat auf der Pressekonferenz vom 2. Oktober bekannt gegeben, dass man sieben bekanntere Gamecube-Spiele für die Wii erneut veröffentlichen werde. Die Steuerung wird an die Wii angepasst werden und nutzt Wii-Remote und Nunchuk.

Am 11. Dezember wird dann mit "Donkey Kong: Jungle Beat" der erste Gamecube-Titel neu veröffentlicht. Weitere Spiele sind "Pikmin" und "Pikmin 2", "Mario Power Tennis", "Metroid Prime", "Metroid Prime 2: Echoes" und "Chibi-Robo!".

Es ist noch unklar, ob die Titel auch in Europa erscheinen werden. Der Preis für ein Spiel soll bei Erscheinen 3.800 Yen (ca. 26 Euro) liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dschi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Wii, Klassiker, Klassik, Neuauflage, Gamecube
Quelle: www.nintendo.co.jp

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2008 18:52 Uhr von Dschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das eine gute Idee von Nintendo, da auch ich Interesse an einigen GC-Titeln hätte, aber mir einen Controller und eine Memory-Card kaufen müsste, denn mit Wiimote und Nunchuk sowie mit dem Classic-Controller sind die Spiele nicht spielbar. Allerdings interessieren mich die Spiele die neu aufgelegt werden sollen nicht wirklich.

Dies ist übrigens meine 1. News :)
Kommentar ansehen
03.10.2008 22:48 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Wii ist eh ein Camecube 1.5: An der Hardware hat Nintendo kaum etwas geändert. Eine richtige Next-Generation Konsole ist das nicht.
Kommentar ansehen
03.10.2008 23:04 Uhr von Great.Humungus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Xbox und PS3 sind Computer auf dem nur Spiele laufen und neuerdings auch Filme, die Frage ist nur warum Spiele, für eine auf Spiele ausgelegte Konsole teurer sind als für den PC.
Kommentar ansehen
04.10.2008 00:53 Uhr von marcells
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Great.Humungus: Das liegt daran, dass Sony oder Microsoft bei den Konsolen draufzahlen und das Geld durch Lizenzgebühren, welche die Spielehersteller zahlen, wieder reinbekommen müssen.

Wer würde für eine Konsole sonst 600 € oder mehr ausgeben wollen?!
Kommentar ansehen
04.10.2008 13:09 Uhr von Slaydom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@cyrus: das stimmt aber auch nicht^^ Da hat jemand nur Forums kentnisse...
Klar ist sie nicht das non plus Ultra, aber eigentlich ist es die einzige next gen konsole^^ Da Ihre Steuerung bald auch von sony und MS kopiert werden soll...
Zwar nicht in Form einer Fernbedienung, aber so ähnlich soll die nächsten Konsolen auch funktionieren.

SONY UND MS haben lediglich etwas Hardware überarbeitet
Kommentar ansehen
06.10.2008 09:43 Uhr von Zap0xfce2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jajaja: "Metroid Prime" und "Metroid Prime 2: Echoes" mit Wii Steuerung wie geil ;)
Kommentar ansehen
06.10.2008 13:32 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slaydom: Ich besitze selber eine Wii und eine Menge Zubehör und Spiele dafür. Zudem habe ich mich mit Programmierung der Wii / Camecube beschäftigt. Ich denke also schon das ich einigermaßen weiß wovon ich rede.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?