03.10.08 17:32 Uhr
 247
 

Österreich: Polizeikommandant biss eine Kollegin - Freispruch

Ein 50-jähriger Polizeikommandant musste sich vor dem Landesgericht Feldkirch verantworten. Ihm wurde Beleidigung, körperlicher Misshandlung, Körperverletzung und Nötigung vorgeworfen. Am Freitag wurde er in allen Punkten freigesprochen.

Richterin Nina Härting sagte nach dem Urteil zu dem 50-Jährigen: "Offensichtlich haben Sie einen etwas eigenartigen Humor". Der Polizeikommandant hat eine Kollegin in die Hand gebissen. Der Polizist meinte, er wollte nur einen Scherz machen und zuschnappen, dass er wirklich zubiss war ein Versehen.

Da aber nur ein Zahnabdruck auf der Hand zu erkennen war, gilt dies nicht als Körperverletzung. Auch das Einsperren der Kollegin im Klo, sowie das Ziehen am Pferdeschwanz der 22-Jährigen erfüllen keinen Tatbestand.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Österreich, Freispruch, Kollege
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2008 17:49 Uhr von Labtec
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das nenne ich wahre Liebe ;)
Kommentar ansehen
03.10.2008 18:21 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich würde mich schön bedanken, wenn der Typ freigesprochen werden würde, wenn er das mit mir gemacht hätte. Mich hat letztens auch ein Kollege geschlagen, zumindest hatte das von seiten des Arbeitgebers her für ihn ernste Konsequenzen. Er durfte sofort seine Sachen packen und gehen.
Kommentar ansehen
03.10.2008 19:17 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbar haben einige Polizisten: in Österreich Narrenfreiheit!

http://www.kleinezeitung.at/...
Kommentar ansehen
03.10.2008 19:26 Uhr von Ashert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eines Tages: eskaliert die Sache bestimmt noch, dann wird sie ihn erschiessen und wen dann jemand fragt warum, wird sie sagen "das war mein etwas eigenartigen Humor!"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?