03.10.08 13:09 Uhr
 5.314
 

Chuck Norris glaubt an Revolution und spricht sich für Ron Paul aus

In einem Interview der Webseite "Human Events" kritisiert Chuck Norris John McCain und unterstützt den in den Vorwahlen zur Präsidentschaftswahl 2008 ausgeschiedenen Kongressabgeordneten, Ron Paul.

Des weiteren glaubt der US-Schauspieler an eine kommende Revolution der Wähler, die mit dem Verhalten der vergangenen US-Administrationen und der gegenwärtigen Regierung nicht zufrieden sind.

Norris betont die Wichtigkeit der demokratischen Werte der Gründungsväter der USA und die Tatsache, dass diese in jüngerer Vergangenheit mehr und mehr an Bedeutung verloren hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Second2None
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Revolution, Chuck Norris
Quelle: nationalexpositor.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chuck Norris kehrt zurück - als Actiongeld eines Smartphone-Spiels
"Die Zeit wartet auf niemanden - außer auf Chuck Norris": Actionstar wird 77
Rumänischer Dokumentarfilm: Chuck Norris hat den Kommunismus besiegt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2008 12:53 Uhr von Second2None
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder schön zu sehen, wenn Prominente Menschen den Mut fassen sich in der Öffentlichkeit für gerechtere Verhältnisse einzusetzen. Leider tun das viel zu wenige.
Kommentar ansehen
03.10.2008 13:22 Uhr von Urbanguerilla
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Der gute alte Chuck Ich habe in letzter Zeit nicht viel von ihm gehalten weil er von manchen Medien als fundamentaler Christ beschimpft wurde. Er lehnt zum Beispiel die Evolutiontheorie ab.

Aber das er Ron Paul unterstützt beweist für mich das er doch noch versand hat.

Man sollte die Politik nicht auf so Kleinigkeiten wie Kulturell/Moralische Überzeugungen Redzuzieren.
Kommentar ansehen
03.10.2008 14:02 Uhr von Second2None
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ganz nette seite -->: http://ronpaul.blog.de/
Kommentar ansehen
03.10.2008 14:03 Uhr von Quotendepp
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Chuck Norris führt den FC Bayern in der Saison 08/09 zum Meistertitel.
Kommentar ansehen
03.10.2008 14:05 Uhr von ALDI-informiert-
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es dann nicht Ron Paul wird kann nur noch: Chuck Norris Präsident werden.
Kommentar ansehen
03.10.2008 14:06 Uhr von bliss.rds
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
yeah: Chuck Norris for President!!
Kommentar ansehen
03.10.2008 14:26 Uhr von RupertBieber
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wenn Chuck Norris sagt dass es eine Revolution gibt...dann haben sich gefälligst alle dran zu halten!!...sonst wird er bächtig mö**e, aber sowas von bächtig mö**e...lol
Kommentar ansehen
03.10.2008 14:40 Uhr von jcknthbx
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
An McCain´s Stelle würd ich: jetzt lieber den Schwanz einziehen...sonst endet das in dem übelsten Roundhouse-Kick der Geschichte...
Kommentar ansehen
03.10.2008 14:59 Uhr von Angel-Knight
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Urbanguerilla: Es gibt keine Evolutionstheroie! Nur eine Liste mit Lebewesen denen Chuck Norris erlaubt zu überleben.

@US Regierung
Zieht euch schon mal warm an, Wer den Zorn von Chuck Norris auf sich zieht hat nichts mehr zu lachen!
Kommentar ansehen
03.10.2008 16:45 Uhr von Lilium
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Chuck Norris kann eh alles, und wenn irgendwas nicht klappt kann er ja immer noch einen Roundhousekick tätigen, dann gibts keine Probleme mehr..

Chuck Norris for Präsident ;D
Kommentar ansehen
03.10.2008 16:55 Uhr von fubuliliyu
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.10.2008 17:09 Uhr von Second2None
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Nicht für ungut, aber Es ist nicht zu übersehen, dass eine Mehrzahl von euch irreparabal TV-belastet seid :-(
Kommentar ansehen
03.10.2008 17:32 Uhr von RupertBieber
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
könnte es sein dass Chuck Norris nur deshalb für die Revolution unter ron Paul plädiert, weil er sich unter Ron Paul einen Ministerposten erhofft...Vizepräsident?...am Ende noch Verteidigungsminister..?

ich hab mal gehört, dass Chuck Norris...wenn er sich unbeobachtet fühlt...gerne im sitzen pinkelt...und den Pipitropfen gerne mit einem Stückchen Klopapier abtupft....
Kommentar ansehen
03.10.2008 19:02 Uhr von idiotenkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bsss: chuck norris roundhousekicked euch alle!
Kommentar ansehen
03.10.2008 19:03 Uhr von idiotenkiller
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@second2none: und Du bist irreparabel orthographisch belastet. :D
Kommentar ansehen
03.10.2008 19:04 Uhr von Zetroof
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Chuck Norris: hätte von Anfang an Paul unterstützen sollen...
Kommentar ansehen
03.10.2008 19:51 Uhr von berggeister
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So weit ist es nun gekommen: Man muss viel Mut haben, um in einer Demokratie sich öffentlich über demokratische Werte zu äussern.
Kommentar ansehen
03.10.2008 22:07 Uhr von RupertBieber
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
...wüsste Chuck Norris: dass man roundhousekicken nicht essen kann, wäre er schon lange Präsident...und Kim Jong Ill wäre sein bester Freund, mit dem er in Peking gegrillten Tigerpimmel speisen würde...
Kommentar ansehen
03.10.2008 23:37 Uhr von Cyphox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Chuck Norris ist und bleibt Chuck Norris. Und Chuck Norris hat immer Recht. Und wenn Chuck Norris nicht im Recht sein sollte, hat automatisch Chuck Norris Recht!!!!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chuck Norris kehrt zurück - als Actiongeld eines Smartphone-Spiels
"Die Zeit wartet auf niemanden - außer auf Chuck Norris": Actionstar wird 77
Rumänischer Dokumentarfilm: Chuck Norris hat den Kommunismus besiegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?