02.10.08 20:45 Uhr
 68
 

Gerhard Schröder eröffnete im Beisein des Künstlers die Baselitz-Ausstellung

Bei der am heutigen Donnerstag eröffneten Baselitz-Ausstellung in Schwäbisch Hall reichte der Saal des Haller Globe-Theaters für die 1.800 Eröffnungsgäste nicht aus und die Ansprachen wurden deshalb auch im Freien wiedergegeben.

Gerhard Schröder gilt als großer Verehrer des Malers und Bildhauers Georg Baselitz (70) und sagte u. a. zur Eröffnung: "Bei Baselitz handelt es sich um gute Malerei, gute Grafik und gute Skulptur - also um handwerkliche Meisterschaft".

Er fügte noch an, dass er weniger die Macht, dafür ein Bild von Baselitz, das in seinem Amtszimmer in Berlin hing, vermisse. Unter den etwa 100 Werken des Künstlers werden rund 25 Unikate erstmals öffentlich gezeigt und können noch bis 22. März in der Kunsthalle Würth angesehen werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Künstler, Gerhard Schröder, Basel, Baselitz
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder: Alt-Kanzler geht von Neuwahlen für 2019 aus
Aus türkischer Haft entlassener Menschenrechtler: Gerhard Schröder vermittelte
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2008 20:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liest man Schwäbisch Hall und bringt man Kultur in Verbindung, dann fällt der Name des "Schraubenkönigs" Reinhold Würth. Ein bedeutender Förderer der Kunst, jedoch in seiner wirtschaftlichen Vorgehensweise nicht ganz unumstritten. Allein die Hälfte der jetzt ausgestellten Werke von Baselitz stammt aus seiner privaten Kunstsammlung.
Kommentar ansehen
10.10.2008 16:18 Uhr von Sensei Dirk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist auch: das was er an besten kann!

Schließlich hat er die Bundesrepublik auch auf dem Kopf gestellt! ;o()

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder: Alt-Kanzler geht von Neuwahlen für 2019 aus
Aus türkischer Haft entlassener Menschenrechtler: Gerhard Schröder vermittelte
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?