02.10.08 17:55 Uhr
 490
 

CERN feiert Inbetriebnahme des Teilchenbeschleunigers, obwohl er inaktiv ist

Das Europäische Teilchenphysiklabor CERN teilt mit, dass trotz der Abschaltung des Teilchenbeschleunigers "Large Hadron Collider" (LHC) vor knapp drei Wochen die offizielle Inbetriebnahme am 21. Oktober gefeiert werden soll.

Die größte Experimentiermaschine der Welt wurde auf Grund eines Problems im Kühlsystem abgeschaltet und wird voraussichtlich erst im nächsten Frühjahr wieder eingeschaltet.

Zu der Feier wird unter anderem Bundeskanzlerin und Physikerin Angela Merkel erwartet.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: aktiv, CERN, Teilchen, Teilchenbeschleuniger
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2008 17:48 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, das sollten andere Versuchslaboren nachmachen.

So spart man die Betriebskosten der Experimente, und kann sie dafür in die Feier investieren.
Kommentar ansehen
02.10.2008 18:09 Uhr von Superhecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Damals auf dem Mars fiel die Feier aus: http://www.astronews.com/...

das Gerät hat gleich funktioniert, wahrscheinlich weil keine ost-asiatische Hardware verbaut wurde.
Kommentar ansehen
02.10.2008 20:24 Uhr von Dierk Uhlig
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
will: merkel sich dort bewerben als teilchenbeschleunigerphysikrin?
Kommentar ansehen
02.10.2008 21:51 Uhr von phil_85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Merkel zeigt immer wieder, wie wenig sie noch von der Physik weiß, wenn man mal so schaut, was für Müll sie fabriziert...
Ein paar Beispiele:
Umweltzonen
Energiepolitik
KFZ-Politik
usw
Kommentar ansehen
03.10.2008 12:53 Uhr von yoyoyo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ist eh: nur ein Milliardengrab!
aber fremdes Geld ausgeben ist bedeutend leichter als das eigene.
Kommentar ansehen
03.10.2008 13:06 Uhr von cYpher23
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Link: Hier gibts übrigens immer noch Livecams vom Gelände...
http://www.lhc-live.com/
Kommentar ansehen
03.10.2008 16:36 Uhr von Raizm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube schon ,dass man ne kleine Feier veranstalten kann für die größte Maschine der Welt,die 20 (oder sogar 30? ) Jahre lang gebaut wurde...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?