02.10.08 17:20 Uhr
 1.239
 

Modelabel Diesel wird 30 - Pornovideo als Einladung verschickt

Spätestens seit den Kampagnen von Benetton gehören Provokation und Mode untrennbar zusammen - jetzt geht Diesel zur 30-Jahr-Feier des italienischen Modelabels in die Offensive: Mit einem Pornovideo.

In der Videoeinladung wurden Porno-Klassiker zusammen geschnitten und die dargestellten Genitalien mit Ausschnitten aus alten Trickfilmen "zensiert".

Die Party geht am 17. Oktober in Städten rund um den Globus über die Bühne. Ob es dann so heiß hergeht, wie die Einladung verspricht, wird sich zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Porno, Model, Diesel, Einladung
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2008 17:18 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video ist wirklich nicht übel ;) Sehr unterhaltsam auf jeden Fall, gute Marketingidee - den Clip kann man sich in der Quelle ansehen.
Kommentar ansehen
02.10.2008 17:49 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Ideen kommen dir aber gut gemacht und mal was neues als immer der gleiche kram :)
Kommentar ansehen
02.10.2008 17:52 Uhr von rks.hrsn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee ist schon alt, es gibt verschieden FunPics in dem Stil. Trotzdem gutgemacht.
Kommentar ansehen
04.10.2008 20:11 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht Herr Specht, was macht man nicht alles für neue Kunden und die alten bei der Stange halten...
Naja ein Gag und Werbung auf jeden Fall.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?