02.10.08 14:16 Uhr
 374
 

Keine Zinssenkung in Europa

Die Europäische Zentralbank hat entgegen den Forderungen keine Senkung des Leitzinses vorgenommen.

In einer Pressekonferenz wird Jean-Claude Trichet heute Nachmittag seine Beweggründe nennen. Ebenso will er sich über die zukünftige Strategie der EZB äußern.

Das größte Problem einer Zinssenkung ist die Inflation mit 3,6 Prozent. Zwar ist hier ein Rückgang von 0,2 Prozent zu verzeichnen, trotzdem ist die Preissteigerung noch weit über der Zielvorgabe der EZB (ca. 2,0 Prozent).


WebReporter: BerndS.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2008 14:10 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut, dass die EZB Unabhängigkeit demonstriert. Schließlich steht sie für einen stetige Inflation um 2 %, nicht für ein Wirtschaftswachstum wie die Fed, dich Ihre Zinsen wohl senken könnte.
Kommentar ansehen
02.10.2008 14:19 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinte eigentlich: KEINE ZINSSENKUNG IN EUROPA

Sorry
Kommentar ansehen
02.10.2008 15:43 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Schade
Kommentar ansehen
02.10.2008 16:39 Uhr von chefcod2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zentralbanken: Verdammtes Verbrechersyndikat

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?