02.10.08 12:42 Uhr
 124
 

Der Cartoon "Yogi Bär" soll für die große Leinwand verfilmt werden

Warner Bros. Pictures hat vor, den Hanna-Barbera Cartoon "Yogi Bär" für die große Leinwand zu verfilmen. Ash Brannon ("Könige der Wellen") soll Regie führen.

Das Drehbuch wird von Joshua Sternin und Jeffrey Ventimilia verfasst. Zu den Produzenten zählen Donald De Line und Karen Rosenfelt.

Wie schon der "Alvin und die Chipmunks"-Kinofilm, wird es eine Mischung aus Live-Action und Animation werden.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bär, Leinwand, Cartoon
Quelle: www.comingsoon.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2008 12:56 Uhr von sedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das habe ich früher oft geschaut aber mittlerweile verfilmen die ja alles und jeden :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?