02.10.08 10:49 Uhr
 247
 

US-Wahlkampf: Ist Palin wirklich eine Hilfe?

Sie sollte McCain den Einzug ins Weiße Haus bescheren, doch jetzt könnte sie sich als großes Hindernis erweisen.

In einem TV-Interview geriet sie derart ins Schleudern, dass sie Gefahr läuft, nicht mehr ernst genommen zu werden.

Eines ist aber klar, Palin polarisiert - und das seit sie auf der politischen Bühne steht.


WebReporter: BerndS.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Hilfe, Wahlkampf, Sarah Palin
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2008 10:44 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich drücke Obama die Dauen, weil er mal ein jüngerer Kandidat ist. Palin enttäuscht nicht das erste Mal McCain. Ist sie doch Stock-Konservativ, trotzdem ist ihren minderjährige, nicht verheiratete Tochter schwanger....
Kommentar ansehen
02.10.2008 11:04 Uhr von mcdead
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
die frau: ist ganz sicher eine hilfe. einfach gesagt: bush 2.0, jetzt mit
vagina und noch mehr heuchelei
Kommentar ansehen
02.10.2008 11:18 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sarah Palin das Ass im Ärmel, oder der Ass im eigenen Stall?

Schlecht geschrieben Drei-Satz-News. Hätte einiges mehr reingepasst. Z.B. warum sie ins schleudern geriet und dass man infolge ihrer Fehltritte in der Öffentlichkeit sie aus dem Verkehr ziehen will, oder gezogen hat und sie auf den Wahlkampf vorbereiten will.
Kommentar ansehen
02.10.2008 11:43 Uhr von Babalou2004
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch eine prima Wahlhelferin für Obama!
Selbst die Amis begreifen langsam (aber bitte: sehr langsam: no net hudla) was mit der los ist.
Babalou
Kommentar ansehen
02.10.2008 12:06 Uhr von Dierk Uhlig
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wenn: zu kindern gesagt wird trink keine cola dann trinken sie heimlich um so mehr wenn zu pubertären jugendlichen gesagt wird fick nicht drausen rum ratet mal....
und am ende kommt ein wesen zwischen saurier und homo sapiens (siehe allien 4 oder die fliege).
aber ist doch gut so wenn der große Konkurrent der beste wahlhelfer ist.
Kommentar ansehen
02.10.2008 14:47 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auweia: Vor ein paar Tagen habe ich noch geschrieben, dass die Alte alle paar Tage Bockmist produziert, dem eine entsprechende SN-News folgt.

Aber mittlerweile gibt es ja schon jeden Tag MINDESTENS eine SN.

Wenn die Amis dieser Person tatsächlich zur Vizepräsidentschaft verhelfen, dann hab ich das letzte Fünkchen Hoffnung verloren.
Kommentar ansehen
02.10.2008 17:31 Uhr von Pascal224
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
McCain vd Obama: Ist es am Ende nicht egal wer gewinnt
es sind immer noch diegleichen Männer die hinter dem Vorhang stehen und die eigentliche Macht haben.
Zu Palin: Eine mir sehr suspekt vorkommende Frau sie vereinigt in sich alle möglichen Gegensätze und von daher denke ich nicht, dass jemand genau weiß wofür sie steht und was sie will.
Zur Quelle:
Der Stern ist ein Revolverblatt, die Bild der Mittelschicht.
Der Stern berichtet gerne subjektiv und lässt auch mal geren 1-2 Informationen weg...

lg

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?