02.10.08 10:18 Uhr
 383
 

Wahldebakel der CSU: Stoiber der Schuldige für Beckstein und Huber

Günther Beckstein und Erwin Huber haben einen Schuldigen für das Wahldesaster in Bayern gefunden: Edmund Stoiber.

Beckstein sagte, dass er die Korrekturen, die er gegenüber Stoiber machte, nicht deutlich genug präsentiert und zu wenig in den Vordergrund gestellt habe.

Für Huber war es der Spagat Stoibers zwischen Berlin und München, der von politischen Themen ablenkte.


WebReporter: BerndS.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Schuld, Becks
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2008 09:29 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie auch immer, die CSU sollte sich auf die Politik besinnen und sich nicht mehr den schwarzen Peter gegenseitig zuschieben.
Kommentar ansehen
02.10.2008 10:25 Uhr von borgworld2
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Stoiber war schon länger weg.
Da hätten die 2 Hansel wirklich was bewegen können und das Debakel ablenken können.
Aber nein, sie haben NIX aber auch GARNIX gemacht und jetzt soll Stoiber der Schuldige sein?
Einfach nur lächerlich, jeden den ich kenn hat gesagt, wie kann man die 2 Hansel nur da an die Spitze setzen, da sagt einer so wenig aus wie der andere.
Kommentar ansehen
02.10.2008 10:25 Uhr von midnight_express
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Frechheit: Für mich war Stoiber immer eine "Witz-Figur", aber die Aussage von den 2 Deppen ist eine Frechheit.
Für dieses Wahlergebnis sind sie selber Schuld.
Kommentar ansehen
02.10.2008 10:25 Uhr von wursTii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
absolut pseudo, hier geht es nicht um personelle Strukturen, sondern um das Gesamtkonzept welches die CDU fährt, mit teilweise sehr konservativen Ansichten, die einfach der heutigen Wählergenration überhaupt nicht mehr entsprechen.

Wen, ausser dem bayrischen Schluchtenscheisser aus Unterirgendwas, sollen Lederhosen und nationale Propaganda noch ansprechen?

weiter so..
Kommentar ansehen
02.10.2008 11:19 Uhr von oneWhiteStripe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
business as usual Feind, Todfeind, Parteifreund.

die verkaufen doch auch ihre mütter für den machterhalt!

aber man muss eines sehen: stoiber hat den CSU-Karren schon ordentlich in die scheisse gefahren. hat mich eh gewundert dass sich seehofer, huber und beck um dieses "erbe" geprügelt haben...*lol*

"ich will den haufen mist!!"
"NEIN ICH!!!"
"NEEEEEEEEEIN ICH"....
Kommentar ansehen
02.10.2008 12:49 Uhr von Raron
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die: sollen sich nur weiter gegenseitig zerfleischen. :>
Kommentar ansehen
02.10.2008 13:05 Uhr von lolonois
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sorgen über das Wahlergebnis: braucht sich die CSU nicht zu machen, das sehe ich genauso.

Grund zur Sorge aus CSU-Sicht muß aber sein, daß innerhalb von einem Jahr fast die komplette erste Reihe verbrannt wurde.

Mal sehn, wie lange sich der scheinheilige Lächler halten kann.
Kommentar ansehen
02.10.2008 18:35 Uhr von Gustav_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
csu kindergarten immer wieder witzig.
"er ist schuld"
"nein er"
"er hat aber angefangen fehler zu machen mimimimimimi"
hauptsache dreckstein und huber sind weg.
kanns aber kaum erwarten bis sich die potenziellen nachfolger des idiotenduos zerfleischen. da hört der kindergarten dann leider auf.

jetz erst mal spots anschauen und ablachen ;O
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
achja kotzen werd ich nicht vergessen

http://huey.freeman.pochta.ru/...
danke
Kommentar ansehen
02.10.2008 22:05 Uhr von Adler444
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hochmut: kommt zum Fall.was haben die beiden sich die Mäuler zerissen wie Kurt Beck zurückgetreten ist,der wurde nicht abgewählt sondern ist zurückgetreten.Die beiden Schlaumeier haben sich ihr Grab selbst gegraben, Rauchverbot,Pendlerpauschale usw.Die Bayern haben halt gemerkt wie sie verarscht wurden.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?