01.10.08 21:32 Uhr
 1.695
 

"Dr. House"-Star Hugh Laurie braucht Psychiater wegen seiner Depressionen

Mit seiner "Dr.House"-Serie gelingen dem 49-jährigen Hugh Laurie immer wieder Top-Einschaltquoten aufgrund seiner schlimmen "Macho-Äußerungen".

Wie aus einem Gespräch des Fernsehstars mit der "BILD der FRAU" nun hervorgeht, hat Hugh eine depressive Erkrankung.

"Ich mache, was man tun kann. Wie jeder andere, so gut ich eben kann. Ich besuche regelmäßig einen Psychiater", sagte der TV-Star im Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Depression, House, Psychiater, Dr. House
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2008 21:44 Uhr von Tschoui
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Na und?
Auch Filmstars haben ihre Probleme. Und was er vor der KAmere spielt, hat ja nichts auf seinen eigentliches Gemüt zu sagen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 21:49 Uhr von Slaydom
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@agiurre: ich wunder mich dass du keine Depressionen hast, wenn du immer maedchen.de und so weiter news suchst...
Aber nur weil jemand zum doc geht, heisst es noch lange nicht, dass er ernsthafte Probleme hat.
Ein Ps.Doc ist eben auch zum sprechen gut, bei themen die er so icht gerne anschneidet
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:01 Uhr von KingPR
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Slaydom: Da hast du Recht, besonders in den USA. Dort gehört es eigentlich zum gutem Ton einen Psychater zu haben ;)
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:40 Uhr von Labtec
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: ich schätze er hat Depression, 30 mg morphium sollten reichen.
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:53 Uhr von martin@pc
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist ja bekannt: dass Hugh Laurie sowieso nicht findet, dass er mit Dr. House übereinstimmt und im RL ganz anders wäre.

Naja, eig auch nur bla. Für die News: *. Warum: Behinderter Kommentar.
Kommentar ansehen
01.10.2008 22:53 Uhr von Andy3268
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke: Er hat Bild erzählt was bzw wen er in Dr. House spielt und die von Bild hatten mal wieder keinen Plan…
Kommentar ansehen
01.10.2008 23:06 Uhr von shadow#
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Aguirre, Zorn Gottes: Serie noch nie gesehen, hm?
Sonst hättest du bemerken können dass House auch nicht grade die Sonne aus dem Arsch scheint...
Kommentar ansehen
01.10.2008 23:30 Uhr von koelschgirl
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Zynismus, Ironie und Sarkasmus: Zynismus, Ironie und Sarkasmus sind Worte, die Bild wahrscheinlich aufgrund ihrer Leserzielgruppe nicht benutzen wollte. Da lässt man sich dann mal eben sowas wie "fiese Macho-Sprüche" als Umschreibung einfallen, was nun rein gar nichts mit der Rolle des Dr. House zu tun hat. Ein Macho ist der nun wirklich nicht.

Der Kommentar des Autors ist weltklasse (Achtung Ironie!).

Zum Thema: Das Hugh Laurie unter Depressionen leidet ist nicht wirklich neu. Darüber haben lange vor Bild (der Frau) schon andere berichtet.
Kommentar ansehen
01.10.2008 23:34 Uhr von cheetah181
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Macho-Sprüche? Was ist denn an Zynismus und Situationskomik macho-mäßig?
Von den Sprüchen in Cuddys Gegenwart mal abgesehen...

Und auf Wikipedia steht schon lange: "Seit seiner Jugendzeit leidet der Schauspieler an Depressionen."

Aber Bild ist ja immer einen Schritt voraus. ;)
Kommentar ansehen
02.10.2008 07:42 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
toctoc: also bei der Quellen- und Newsauswahl frage ich mich, ob Aguirre nur ein harmloser Bettlakenvampir mit Vorliebe für die diversen Körperflüssigkeiten von Promis ist und sich gerne in eben diesen in der Bild-Suhle aalt, oder ob hinter diesem Nick vielleicht einer dieser Anzeigenzuhälter aus der Bild steckt.....Herr Diekmann?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?